Schmökerstube ebooks4free Literaturagentur und Onlineverlag
 
Neuerscheinungen:
per eMail benachrichtigen:
eMail:

Die Dienerin des Echnaton

eBooks, Romane, Kurzromane,
Kurzgeschichten & Sachtexte hier
vollständig online lesen.

Roman

 
1. Vorwort
2. Die Sklavenjäger
3. Mit unbekanntem Ziel
4. Theben
5. Die Auktion
6. Der Pharao
7. Im Palast
8. Die Königin
9. Der Umbruch
10. Die Lauscherin
11. Der Umzug des Hofes
12. Die Stadt des Horizonts
13. Der unfreiwillige Stadtführer
14. Die Krankheit der Götter und Ne..
15. Die Verschwörer
16. Der neue Glaube und ein großes..
17. Der Kuss
18. Die kämpferische Teje
19. Intrige gegen Nofretete
20. Die Spionin
21. Die Trennung
22. Tempel
23. Der Mord und die Gefangennahme
24. Der Retter in der Not
25. Die Heimkehr
26. Der Angriff
27. Das Ende einer Äera
28. Die Entführung
29. Unerwartete Hilfe
30. In der Wüste
31. Verzweifelte Suche
32. Nefer in Angst
33. Beinahe gerettet
34. Auf der Flucht
35. Entkommen
36. Ein makabres Versteck
37. Der Hartnäckige gewinnt
38. Beinahe verloren
39. Abschied
Spannungskurve: Lesen & bewerten
Wertung der anderen Leser:
Spannungskurve
Anzahl Leser
zu wenig Daten
Leserwertung
48 % gelesen
 
 
... als Antef sie offiziell besuchte und ihr mitteilte, daß es Echnaton gerade recht gut ginge und er nun öfters kommen könne. Von da an war er ein täglich gern gesehener Gast in Nofretetes Palast. Auch wußte er natürlich immer die neuesten Neuigkeiten und sämtlichen Hofklatsch zu berichten, so daß auch die Königin und ihre Amme sich gerne zu Nefer und Antef gesellten, wenn diese durch die Gärten schlenderten und die von den Bäumen gefilterte Sonne genossen. Die Wochen wurden zu Monaten und Nefer war jetzt einundzwanzig Jahre alt. Es war das sechzehnte Regierungsjahr Echnatons und das Land wurde immer unruhiger. Nefer lauschte ängstlich jedem Bericht, den Antef überbrachte. Seit drei Jahren waren er und sie jetzt schon ein Paar und er hatte schon vor Monaten um ihre Hand angehalten. Immer wieder jedoch verschoben sie ihre Hochzeit, da die Berichte aus Theben ständig alarmierender wurden.


Die Spionin

Eines Tages winkte die Königin Nefer im Garten zu sich. Sie saß von Sonnenlicht umflossen auf dem gemauerten Rand eines Teiches und Nefer überkam ein ganz seltsames Gefühl. Die Szene erinnerte sie an einen Tag vor langer, langer Zeit. Genau wie damals hatte es sich auch an diesem Tag eine der vielen Katzen neben Nofretete auf der, von der Sonne gewärmten Mauer, gemütlich gemacht. Es schien Nefer, als ob jene glücklichen sorglosen Tage endlos weit zurücklagen und nie wiederkehren sollten. Nefer ließ sich im Gras zu Füßen der Königin nieder und sah sie erwartungsvoll an. Nofretete strich gedankenverloren über den schmalen Kopf der Katze. Sie schien zu zögern, doch dann überwand sie sich und begann schnell zu sprechen, so als ob sie Angst hätte, es sich anders zu überlegen, wenn sie noch länger über ihre Gedanken nachdächte. „Nefer, ich weiß gar nicht wie ich dich fragen soll.....aber du bist die Einzige, zu der ich noch Vertrauen haben kann. Selbst meine eigenen Kinder haben mich verlassen – eine meiner Töchter ist inzwischen sogar zur Gemahlin Echnatons geworden.“ Große Bitterkeit klang aus ihren Worten. „Da wäre noch Tiji, aber sie ist zu alt und außerdem Eyes Frau. Sie ist mir zwar ergeben, wird aber sicher nichts unternehmen, was ihrem Gemahl schaden könnte. Auch kann ich ihr diese Anstrengungen nicht zumuten.“ Inzwischen war Nefer neugierig  ...

Seite: 63 von 131
©Elena Merz
  « zurück blättern  
Beurteilen Sie den Text bitte fair:
Diese Seite hat mir sehr gut gefallen - weiter lesen »
...war OK - weiter lesen »
...sollte überarbeitet werden - weiter lesen »
Registrierter Teilnehmer des Partnerprogramms von Amazon EU

Gesamtkatalog hier
durchsuchen




Amazon: Bücher und mehr



Druckansicht

Sie sind nicht berechtigt, Inhalte dieser Seite zu kopieren, zu verkaufen oder anderweitig zu verwerten.
Das Copyright (c) liegt beim jeweiligen Autor oder bei TD-Software


Webdesign & Onlineshops  -  Altenberg Kurort Kipsdorf -  Altenberg Ferienwohnungen Erzgebirge
Impressum | Datenschutz
Webdesign, Hosting und it-Software-Entwicklung durch TD-Software - 01773 Altenberg OT Kipsdorf (Sachsen, Erzgebirge) - Altenberger Str. 31