Schmökerstube ebooks4free Literaturagentur und Onlineverlag
 
Neuerscheinungen:
per eMail benachrichtigen:
eMail:

Die Dienerin des Echnaton

eBooks, Romane, Kurzromane,
Kurzgeschichten & Sachtexte hier
vollständig online lesen.

Roman

 
1. Vorwort
2. Die Sklavenjäger
3. Mit unbekanntem Ziel
4. Theben
5. Die Auktion
6. Der Pharao
7. Im Palast
8. Die Königin
9. Der Umbruch
10. Die Lauscherin
11. Der Umzug des Hofes
12. Die Stadt des Horizonts
13. Der unfreiwillige Stadtführer
14. Die Krankheit der Götter und Ne..
15. Die Verschwörer
16. Der neue Glaube und ein großes..
17. Der Kuss
18. Die kämpferische Teje
19. Intrige gegen Nofretete
20. Die Spionin
21. Die Trennung
22. Tempel
23. Der Mord und die Gefangennahme
24. Der Retter in der Not
25. Die Heimkehr
26. Der Angriff
27. Das Ende einer Äera
28. Die Entführung
29. Unerwartete Hilfe
30. In der Wüste
31. Verzweifelte Suche
32. Nefer in Angst
33. Beinahe gerettet
34. Auf der Flucht
35. Entkommen
36. Ein makabres Versteck
37. Der Hartnäckige gewinnt
38. Beinahe verloren
39. Abschied
Spannungskurve: Lesen & bewerten
Wertung der anderen Leser:
Spannungskurve
Anzahl Leser
zu wenig Daten
Leserwertung
46 % gelesen
 
 
... den Ereignissen um das Königspaar fragte. Endlich, nach vier langen Tagen ohne Nachricht, wurde sie zu Nofretete bestellt. Während sie zu den königlichen Gemächern eilte fiel ihr ein, daß Antef ihr doch eine Information gegeben hatte: er hatte über zu wenig Zeit geklagt. Anscheinend hatte sich Echnaton, nach dem Gespräch mit Teje, sehr aufgeregt und hätte beinahe wieder einen Anfall erlitten, deswegen hatte der Arzt nicht gewagt, ihn über längere Zeit alleine zu lassen. Ob zu einem späteren Zeitpunkt ein Gespräch mit Nofretete stattgefunden hatte, konnte er jedoch nicht sagen. Das alles hörte sich nicht gut an und so betrat Nefer schon in gedrückter, Übles ahnender Stimmung den Raum und wurde fast von ihrer Königin umgerannt. Nofretete hastete durch die Zimmer daß ihr leichtes goldenes Gewand flatterte und warf wütend hier ein Gewand zu Boden, dort ein Paar Schuhe. Ihre Amme, Tiji, folge ihr jammernd und eine Dienerin sammelte die verstreuten Utensilien wieder auf und legte sie sorgsam in zwei bereitstehende große Truhen. Als die Königin Nefer sah, unterbrach sie ihre hektische Tätigkeit und kam auf sie zu. Sie atmete tief durch um sich zu beruhigen und sprach: „Nefer, mein Kind,“ sie nahm ihre beiden Hände in die ihren, „es tut mir sehr leid, was ich dir jetzt mitteilen muß.“ Sie zog die junge Frau mit sich auf einen goldenen Diwan und fuhr fort: „Ich werden mich in meinen eigenen Palast – das „Atonhaus“ – zurückziehen und ich möchte gerne, daß du mich begleitest. Wenn du hierbliebst, wäre deine Position nicht gesichert. So bleibst du meine Hofdame.“ Zärtlich blickte die Königin auf sie herab. „Außerdem kann ich mir nicht vorstellen, ohne meine kleine Adoptivtochter zu sein.“ Nefer brachte zuerst keinen Laut über die Lippen, dann fragte sie kleinlaut und mit Tränen in den Augen: „Und Pharao?“ Nofretetes Gesicht verschloß sich. „Er bleibt hier.“ Sie versuchte, ihre Gefühle zu verbergen, doch Nefer sah die tiefe Traurigkeit in ihren Augen. „Also hat sie es geschafft.“ Murmelte sie vor sich hin. „Was hast du gesagt?“ Aufmerksam betrachtete die Königin ihr Gesicht, da konnte sich Nefer nicht mehr zurückhalten. Weinend fiel sie vor ihrer Herrin auf die Knie und legte  ...
Seite: 61 von 131
©Elena Merz
  « zurück blättern  
Beurteilen Sie den Text bitte fair:
Diese Seite hat mir sehr gut gefallen - weiter lesen »
...war OK - weiter lesen »
...sollte überarbeitet werden - weiter lesen »
Registrierter Teilnehmer des Partnerprogramms von Amazon EU

Gesamtkatalog hier
durchsuchen




Amazon: Bücher und mehr



Druckansicht

Sie sind nicht berechtigt, Inhalte dieser Seite zu kopieren, zu verkaufen oder anderweitig zu verwerten.
Das Copyright (c) liegt beim jeweiligen Autor oder bei TD-Software


Webdesign & Onlineshops  -  Altenberg Kurort Kipsdorf -  Altenberg Ferienwohnungen Erzgebirge
Impressum | Datenschutz
Webdesign, Hosting und it-Software-Entwicklung durch TD-Software - 01773 Altenberg OT Kipsdorf (Sachsen, Erzgebirge) - Altenberger Str. 31