Schmökerstube ebooks4free Literaturagentur und Onlineverlag
 
Neuerscheinungen:
per eMail benachrichtigen:
eMail:

Die Dienerin des Echnaton

eBooks, Romane, Kurzromane,
Kurzgeschichten & Sachtexte hier
vollständig online lesen.

Roman

 
1. Vorwort
2. Die Sklavenjäger
3. Mit unbekanntem Ziel
4. Theben
5. Die Auktion
6. Der Pharao
7. Im Palast
8. Die Königin
9. Der Umbruch
10. Die Lauscherin
11. Der Umzug des Hofes
12. Die Stadt des Horizonts
13. Der unfreiwillige Stadtführer
14. Die Krankheit der Götter und Ne..
15. Die Verschwörer
16. Der neue Glaube und ein großes..
17. Der Kuss
18. Die kämpferische Teje
19. Intrige gegen Nofretete
20. Die Spionin
21. Die Trennung
22. Tempel
23. Der Mord und die Gefangennahme
24. Der Retter in der Not
25. Die Heimkehr
26. Der Angriff
27. Das Ende einer Äera
28. Die Entführung
29. Unerwartete Hilfe
30. In der Wüste
31. Verzweifelte Suche
32. Nefer in Angst
33. Beinahe gerettet
34. Auf der Flucht
35. Entkommen
36. Ein makabres Versteck
37. Der Hartnäckige gewinnt
38. Beinahe verloren
39. Abschied
Spannungskurve: Lesen & bewerten
Wertung der anderen Leser:
Spannungskurve
Anzahl Leser
zu wenig Daten
Leserwertung
51 % gelesen
 
 
... ihr Haremhab als seine Pension erklärte. Er öffnete ein kleines Tor in der Gartenmauer und sie erreichten durch einen gepflegten Garten eine Hintertür, die direkt zu Haremhabs gemieteten Räumen führte. Er hatte mit der Inhaberin, einer reichen Kaufmannswitwe vereinbart, daß er seinen privaten Eingang brauchte und ihr für ungestörten Ein- und Ausgang ein paar Kupferstücke extra zugesteckt. Haremhab zog Nefer herein. Es war ein schlichter, doch sehr sauberer und zweckmäßig eingerichteter Raum. Haremhab ließ ihr jedoch kaum Zeit sich umzusehen. Er schob sie hinter einen mit Papyrusschilf bemalten Sichtschutz und befahl ihr, sich umzukleiden. Mürrisch befolgte Nefer seinen Befehl und verschwand hinter dem Paravent. Als sie wieder hervorkam, musterte der General sie unzufrieden. „Nein.“ Murrte er kurz und sah auf Nefers kleinen festen, aber nicht zu übersehenden Busen. Er schien eine Idee zu haben, schnippte mit den Fingern und verließ überstürzt das Zimmer, eine ratlose Nefer zurücklassend. Wenig später kehrte er aber schon wieder zurück und zog triumphierend eine Art Bandage aus seinem Lederwams. „Hier, binde dir das um. Nefer verzog unwillig das Gesicht, fügte sich dann aber doch in das wohl Unvermeidliche. Als sie diesmal hinter dem Paravent hervorkam, nickte ihr Betrachter zufrieden. Vor ihm stand ein junger Mann, in ein schlichtes helles Gewand gekleidet, mit kahl geschorenem Kopf. Zwar war das Gesicht etwas zu fein für einen Jungen, doch im Schatten der Kapuze fiel das nicht auf. Nefer fand nicht viel Zeit zum Nachdenken, denn Haremhab zog sie schon wieder mit sich fort. Während sie die von Sphingen gesäumte Allee entlangschritten, die zum Tempel führte, erklärte er ihr noch: "Ich habe ein Empfehlungsschreiben für dich von einer hochgestellten aber relativ neutralen Persönlichkeit. Die Dame heißt Rapia und ist die verwitwete Gattin eines meiner Truppenführer. Sie hat geschrieben, daß du ihr Neffe bist und dich für den Heilberuf interessierst. Das müßte genügen. Laß dich auf wenig Gespräche ein, dann kannst du nichts falsch machen. Die Ärzte und Priester interessieren sich nicht für eine junge Aushilfe. Es wäre wahrscheinlich sowieso unter ihrer Würde sich mit dir groß zu unterhalten. Hältst du aber Augen und Ohren offen, kannst  ...
Seite: 67 von 131
©Elena Merz
  « zurück blättern  
Beurteilen Sie den Text bitte fair:
Diese Seite hat mir sehr gut gefallen - weiter lesen »
...war OK - weiter lesen »
...sollte überarbeitet werden - weiter lesen »
Registrierter Teilnehmer des Partnerprogramms von Amazon EU

Gesamtkatalog hier
durchsuchen




Amazon: Bücher und mehr



Druckansicht

Sie sind nicht berechtigt, Inhalte dieser Seite zu kopieren, zu verkaufen oder anderweitig zu verwerten.
Das Copyright (c) liegt beim jeweiligen Autor oder bei TD-Software


Webdesign & Onlineshops  -  Altenberg Kurort Kipsdorf -  Altenberg Ferienwohnungen Erzgebirge
Impressum | Datenschutz
Webdesign, Hosting und it-Software-Entwicklung durch TD-Software - 01773 Altenberg OT Kipsdorf (Sachsen, Erzgebirge) - Altenberger Str. 31