Schmökerstube ebooks4free Literaturagentur und Onlineverlag
 
Neuerscheinungen:
per eMail benachrichtigen:
eMail:

Die Dienerin des Echnaton

eBooks, Romane, Kurzromane,
Kurzgeschichten & Sachtexte hier
vollständig online lesen.

Roman

 
1. Vorwort
2. Die Sklavenjäger
3. Mit unbekanntem Ziel
4. Theben
5. Die Auktion
6. Der Pharao
7. Im Palast
8. Die Königin
9. Der Umbruch
10. Die Lauscherin
11. Der Umzug des Hofes
12. Die Stadt des Horizonts
13. Der unfreiwillige Stadtführer
14. Die Krankheit der Götter und Ne..
15. Die Verschwörer
16. Der neue Glaube und ein großes..
17. Der Kuss
18. Die kämpferische Teje
19. Intrige gegen Nofretete
20. Die Spionin
21. Die Trennung
22. Tempel
23. Der Mord und die Gefangennahme
24. Der Retter in der Not
25. Die Heimkehr
26. Der Angriff
27. Das Ende einer Äera
28. Die Entführung
29. Unerwartete Hilfe
30. In der Wüste
31. Verzweifelte Suche
32. Nefer in Angst
33. Beinahe gerettet
34. Auf der Flucht
35. Entkommen
36. Ein makabres Versteck
37. Der Hartnäckige gewinnt
38. Beinahe verloren
39. Abschied
Spannungskurve: Lesen & bewerten
Wertung der anderen Leser:
Spannungskurve
Anzahl Leser
zu wenig Daten
Leserwertung
6 % gelesen
 
 
... die Augen der Kinder immer größer. So etwas hatten sie noch nie gesehen und nicht einmal in den kühnsten Geschichten ihrer Großmütter- und Väter davon gehört. Inmitten des den Nil umgebenden Grüns lagen Tempel, Paläste, Villen, bunt bemalte Säulen, bis in den Himmel reichende Steinspitzen deren Enden, mit Elektron überzogen, wie helles Gold im Licht der aufgehenden Sonne glänzten, das alles umgeben von endlosen gewaltigen Stadtmauern unterbrochen von unzähligen mächtigen Toren. Später sollte Nefer erfahren, das man die spitzen Säulen Obelisken und die Tore Pylonen nannte. Der Himmel und der Fluß wurden von den frühen Strahlen des Re in ein Spektrum von Farben getaucht, von Gold bis zum tiefsten Violett. Es war einfach überwältigend. Nefer konnte sich von dem Anblick nicht losreißen, doch bald wurden die Kinder nach unten gebracht und so sorgfältig wie möglich gewaschen und gekämmt. Man zog ihnen neue, fremdartige Gewänder an und Nefer wurde klar, dass man sie für den Verkauf herrichtete. Als sie wieder an Deck getrieben wurden, hatte man bereits eine Planke zu einem Anlegesteg ausgefahren, über welche die Kinder jetzt gehen mußten. Mehr neugierig als ängstlich sah sich Nefer immer wieder um. Sie befanden sich irgendwo inmitten der riesigen Ansiedlung die, wie Nefer nun klar war, die Stadt „Theben“ war. Vom Anlegesteg kamen sie über breite Steinstufen und durch ein großes bunt bemaltes Pylonentor auf eine breitere, das Ufer des Nils und den Hafen säumende Straße, dann in ein Gewirr von kleineren und größeren Gässchen. Dicht an dicht standen ein- bis zweistöckige Häuser von deren flachen Dächern neugierig Frauen und Männer Blicke auf die kleine Prozession von Soldaten und Kindern warfen. Nefer stellte fest, daß die Dächer meist wie kleine Gärten angelegt waren und zu einem Aufenthalt direkt einluden. Da sie nur zögernd weiterging, wurde sie von einem der Soldaten grob geschubst, so daß sie beinahe gestürzt wäre. Endlich hatten sie ihr Ziel erreicht. Ein kleiner runder Platz mitten zwischen den beigefarbenen Häusern, auf dem anscheinend ein größerer Markt stattfand. Nefer blieb stehen und sog tief die duftende Luft in ihre Lungen. Mit geschlossenen Augen versuchte sie, die verschiedenen Gerüche zu  ...
Seite: 9 von 131
©Elena Merz
  « zurück blättern  
Beurteilen Sie den Text bitte fair:
Diese Seite hat mir sehr gut gefallen - weiter lesen »
...war OK - weiter lesen »
...sollte überarbeitet werden - weiter lesen »
Registrierter Teilnehmer des Partnerprogramms von Amazon EU

Gesamtkatalog hier
durchsuchen




Amazon: Bücher und mehr



Druckansicht

Sie sind nicht berechtigt, Inhalte dieser Seite zu kopieren, zu verkaufen oder anderweitig zu verwerten.
Das Copyright (c) liegt beim jeweiligen Autor oder bei TD-Software


Webdesign & Onlineshops  -  Altenberg Kurort Kipsdorf -  Altenberg Ferienwohnungen Erzgebirge
Impressum | Datenschutz
Webdesign, Hosting und it-Software-Entwicklung durch TD-Software - 01773 Altenberg OT Kipsdorf (Sachsen, Erzgebirge) - Altenberger Str. 31