Webdesign Dresden, Altenberg und Umgebung
Webdesign Dresden, Altenberg und Umgebung
Content-Management-System für Portale
Content-Management-System für Portale
... Brücken, welche Bäche und zum Teil auch Teiche überspannten, um einen Blick auf das flache Dach des zweistöckigen Gebäudes zu erhaschen. Von ihrem leicht erhöhten Aussichtsplatz konnte sie sehen, daß der Palast einen großen Innenhof besitzen mußte, denn dem Dach fehlte in der Mitte ein beachtliches, viereckiges Stück. Ein lautes Knurren ihres Magens erinnerte Nefer wieder an ihr versäumtes Frühstück und sie beeilte sich nun, den Palast zu erreichen. Als sie das kühle Gebäude betreten hatte, fragte sie eine Dienerin nach den Gemächern der Königin und machte sich auf den Weg. Nofretete hatte sie schon erwartet. Sie bewohnte einen mit ähnlichen Motiven bemalten Raum wie Nefer, doch war er um vieles größer und viel luxuriöser ausgestattet. Außerdem war die Decke mit dem obligatorischen Sonnenmotiv in Gold geschmückt. Sämtliche Einrichtungsgegenstände waren aus Gold und Elfenbein gearbeitet und das Bett war geradezu überwältigend groß. Es war mit einem Baldachin versehen, den ebenfalls die Sonnenscheibe schmückte. Die Königin saß in goldenen Gewändern auf einem bequemen Kissen und hatte auf einem Tablett am Boden einige Speisen stehen, die Nefer das Wasser im Mund zusammenlaufen ließen. Auch einige Katzen hatten sich, in Erwartung eines Leckerbissens, den ihnen die Königin nie verweigerte, um das Sitzkissen versammelt. Nofretete bedeutete ihr, Platz zu nehmen und bot ihr belustigt von den gebratenen Stücken einer Gans an, als sie das laute Knurren ihres Magens hörte, welches sogar das Miauen der anderen Gäste übertönte. „Nun, Nefer, hast du deine Erforschung der Gegend beendet?“ Anscheinend hatte die Königin bereits von ihrem Ausflug gehört. Mit vollem Mund konnte diese nur zustimmend nicken und Nofretete lächelte hintergründig. „Ich habe gehört, daß der große Heerführer Haremhab dich herumgeführt hat? Das hat ihm sicher Vergnügen bereitet?“ Nefer verschluckte sich an ihrem Fleisch und erlitt einen Hustenanfall. Nofretetes Lächeln wurde breiter und als Nefer, durch Rückenklopfen seitens der Königin, sich erholt hatte und inbrünstig antwortete: „Mindestens genausoviel wie mir!“ Brach sie in helles Lachen aus, welches abrupt abbrach als der, über den sie eben noch gelacht hatten, nach nur kurzem heftigen Anklopfen ins Gemach stürmte.

Die Krankheit der Götter und Nefers Begegnung mit Antef



Er salutierte militärisch knapp und keuchte atemlos: „Meine Königin, der Pharao......!“ Nofretete schien zu ahnen um was es ging und erhob  ...
  ◄ zurück blättern  
Beurteilen Sie den Text bitte fair.
Ihre echte Einschätzung hilft dem Autor seine Texte zu verbessern.
Diese Seite hat mir gut gefallen - weiter lesen
...war OK - weiter lesen
...sollte überarbeitet werden - weiter lesen
Gedankenaustausch: Hinterlasse dem Autor einen Kommentar.

Bitte Sicherheitskode links abtippen.
✔ Akzeptieren 🛠 Anpassen Mit "Akzeptieren" stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysen und personalisierte Inhalte durch uns oder Drittanbieterseiten gemäß Datenschutzerklärung zu. Sie können diese Einstellungen idividuell anpassen.
Privatsphäre-Einstellungen
Um Ihnen ein optimales Webseiten Erlebnis zu bieten, setzen wir Cookies ein. Dies sind kurze Zeichenketten, welche die Website in Ihrem Browser hinterlegen darf. Dazu zählen Cookies für den Betrieb und die Optimierung der Seite als auch zum Speichern von Einstellungen und Funktionalitäten. Wir möchten Ihnen die Wahl geben, welche Cookies Sie zulassen. Ihre Wahl können Sie jederzeit durch löschen der Cookies für diese Seite ändern.

Cookies dieser Kategorie dienen den Grundfunktionen der Website. Sie dienen der sicheren und bestimmungsgemäßen Nutzung und sind daher nicht deaktivierbar.



Cookies dieser Kategorie ermöglichen es, die Nutzung der Website zu analysieren und die Leistung zu messen. Sie tragen zudem zur Bereitstellung nützlicher Funktionen bei. Insbesondere Funktionen von Drittanbietern. Das Deaktivieren wird diese Funktionenj blockieren. Einige Inhalte – z.B. Videos oder Karten können ggf. nicht mehr dargestellt werden. Außerdem erhalten Sie keine passenden Artikelempfehlungen mehr.



Marketing-Cookies werden von Partnern gesetzt, die ihren Sitz auch in Nicht-EU-Ländern haben können. Diese Cookies erfassen Informationen, mithilfe derer die Anzeige interessenbasierter Inhalte oder Werbung ermöglicht wird. Diese Partner führen die Informationen unter Umständen mit weiteren Daten zusammen.

Einstellungen speichern       ✔ Alle akzeptieren