Schmökerstube ebooks4free Literaturagentur und Onlineverlag
 
Neuerscheinungen:
per eMail benachrichtigen:
eMail:

Showtime

eBooks, Romane, Kurzromane,
Kurzgeschichten & Sachtexte hier
vollständig online lesen.

Roman

 
1. Kapitel 1
2. Kapitel 2
3. Kapitel 3
4. Kapitel 4
5. Kapitel 5
6. Kapitel 6
7. Kapitel 7
8. Kapitel 8
9. Kapitel 9
10. Kapitel 10
11. Kapitel 11
12. Kapitel 12
13. Kapitel 13
14. Kapitel 14
15. Kapitel 15
16. Kapitel 16
17. Kapitel 17
18. Kapitel 18
19. Kapitel 19
20. Kapitel 20
Spannungskurve: Lesen & bewerten
Wertung der anderen Leser:
Spannungskurve
Anzahl Leser
zu wenig Daten
Leserwertung
66 % gelesen
 
 
... Sam zwang sich genau hinzusehen. Das war keine Schlange, das war das Werk eines perversen Künstlers. Seine riesige, steil aufgerichtete Männlichkeit war wie eine Schlange tätowiert.
Die Schuppen leuchteten in schwarz, grün und gold. Der Künstler hatte die Schlange mit einem offenen Maul dargestellt, aus dem die Penisspitze wie eine dicke, rosa Zunge hervorragte. Auf der Oberseite sah Sam regelmäßige Erhebungen, die der Schlange ein drachenähnliches Aussehen verliehen. Runde Gebilde, wahrscheinlich Kugeln, waren unter die Haut implantiert worden.
Sam sah entsetzt auf den riesigen Penis. Diese Größe und Dicke konnte unmöglich von Mutter Natur geschaffen worden sein. Sam schätzte die Länge auf mindestens 30 Zentimeter. Der Umfang erinnerte sie an den Griff eines Tennisschlägers.
Der Widdermann warf die Fackel fort und trat zwischen Sam's Beine. Lola hielt Sam's Arme schmerzhaft nach hinten gebogen fest. Zwei Männer traten an Sam's Seiten und drückten ihre Knie nach außen.
Sam senkte ihr Kinn auf die Brust und atmete heftig ein. Sie zog den Geruch der klebrigen Substanz, die auf ihrem Körper verteilt war, gierig in ihre Lungen. ?Beam dich weg, dachte sie panisch, das wird kein Spaziergang.? Das Zeug tat seine Wirkung. Als Sam den Kopf hob, kam ihr der Widdermann in seiner ganzen Schrecklichkeit wahnsinnig begehrenswert vor. Verlangend starrte sie auf die riesige Schlange, die steif aus dem Maul der Teufelsfratze ragte.
Der Widdermann begann, die Schlange durch seine hohle Hand gleiten zu lassen, dabei stieß er mit der Spitze zwischen Sam's Schamlippen. Sam stöhnte und bewegte ihre Hüften nach vorne, fasziniert betrachtete sie das Muster der farbigen Schuppen.
Der Widdermann legte eine Hand zwischen Sam's Beine. Sie sah kräftige Finger, deren lange gebogene Nägel vorne spitz gefeilt waren. Er ließ die Nägel sanft über Sam's empfindliche Haut gleiten.
In Sam's Ohren rauschte das Blut. Ihr Körper schmerzte vor Verlangen. Der Widdermann beugte sich über sie. Er fuhr mit seinen zehn Klauen über Sam's Brüste und ritzte ihr die Haut blutig. Die Maske schwebte über Sam's Gesicht. Er öffnete den Mund, Sam sah die spitzen Zähne und eine lange, gespaltene Zunge, die er ihr entgegen streckte.
Trotz der schmerzhaften Position drückte Sam ihm ihre Brüste entgegen und stöhnte lustvoll, als die gespaltene Zunge über ihre Brustwarzen glitt. Die Schlange spürte sie heiß und pulsierend auf ihrem Bauch.
?Gott, das Ding lebt.?  ...
Seite: 130 von 197
©Barbara Nachtweg
  « zurück blättern  
Beurteilen Sie den Text bitte fair:
Diese Seite hat mir sehr gut gefallen - weiter lesen »
...war OK - weiter lesen »
...sollte überarbeitet werden - weiter lesen »
Registrierter Teilnehmer des Partnerprogramms von Amazon EU

Gesamtkatalog hier
durchsuchen




Amazon: Bücher und mehr



Druckansicht

Sie sind nicht berechtigt, Inhalte dieser Seite zu kopieren, zu verkaufen oder anderweitig zu verwerten.
Das Copyright (c) liegt beim jeweiligen Autor oder bei TD-Software


Webdesign & Onlineshops  -  Altenberg Kurort Kipsdorf -  Altenberg Ferienwohnungen Erzgebirge
Impressum | Datenschutz
Webdesign, Hosting und it-Software-Entwicklung durch TD-Software - 01773 Altenberg OT Kipsdorf (Sachsen, Erzgebirge) - Altenberger Str. 31