Internetgestaltung, Hosting, Webdesign in Dresden, Dippoldiswalde, Altenberg
Internetgestaltung, Hosting, Webdesign in Dresden, Dippoldiswalde, Altenberg
CMS-System inkl. Marketingmodule
CMS-System inkl. Marketingmodule
... aus der Schale wirkten wie ein Gleitmittel. Sam stöhnte vor Lust und Schmerz als er langsam aber bestimmt in sie eindrang. Sie spürte die Kugeln unter seiner Haut in sich.
Als er ganz in ihr war, kam Sam das erste Mal. Als er sich das erste Mal von ihr zurückzog und kräftig in sie stieß, das zweite Mal. Bei jedem Stoß kam sie erneut. Er begann schneller zu stoßen und Sam sah goldene Punkte hinter ihren geschlossenen Lidern, sie kam immer wieder, im Rhythmus der stoßenden Schlange.
Die Menge hatte ihren Sprechgesang wieder aufgenommen. Sam trieb auf dem monotonen Gemurmel immer heftigeren, längeren Orgasmen entgegen. Sie öffnete die Augen und sah nur noch verschwommen die schwebende Widdermaske über ihrem Gesicht. In den Schlitzen der Maske sah sie leuchtendrote Augen, die kalt und gnadenlos auf sie hinabblickten. Er bleckte die spitzen Zähne und ergoss sich mindestens dreimal in sie, ohne dass seine pulsierende Härte in ihr nachgab.
Sam's Muskeln verkrampften, ihre Orgasmen wurden schmerzhaft, Sam's Körper protestierte überlastet. Um ihren Hinterkopf legte sich ein stählerner Ring und zog sich langsam zu.
Der Sprechgesang wurde schneller und lauter. Der Widdermann stieß immer heftiger in sie hinein. Der Druck auf ihren Hinterkopf wurde unerträglich. Gleich würde ihr Kopf wie eine überreife Melone zerplatzen.
„Totgefickt von einer Riesenschlange - es gibt schlimmere Arten zu sterben.“ Sam glitt in schmerzlose Dunkelheit und hörte dämonisches Gelächter. Der Widdermann, die Menge oder der ungebetene Gast in ihrem Kopf, Sam konnte es nicht sagen.

„Warum? Warum all diese unschuldigen Kinder?“ Sam bemühte sich, ihn nicht anzuschreien.
Summersby betrachtete ernst die Zerstörung zu seinen Füßen. „Weil sie so wunderbar sind. So schön und rein. Die Perversion liegt nicht in meinem Handeln. Die Perversion liegt in der Zeit, und in dem, was die Zeit aus ihnen macht. Sie verwandelt sie in betrügerische, habgierige, neidische Monster. Die Zeit beugt ihre Zellen, sie werden alt, hässlich, krank - verfallen. Ich stoppe diesen Prozess. In der Blüte ihrer unschuldigen Schönheit konserviere ich ihre überirdische Ausstrahlung, ihre gesunden Körper, ihren unverdorbenen Geist.“
„Du bringst sie um.“
„Ein Akt der Barmherzigkeit. Ich erspare ihnen Liebeskummer, entbinde sie von der Last der Verantwortung ...“
Sam unterbrach ihn wütend. „Du raubst ihnen das Leben.“
„Was weißt du schon über das Leben?“ knurrte Summersby  ...
  ◄ zurück blättern  
Beurteilen Sie den Text bitte fair.
Ihre echte Einschätzung hilft dem Autor seine Texte zu verbessern.
Diese Seite hat mir gut gefallen - weiter lesen
...war OK - weiter lesen
...sollte überarbeitet werden - weiter lesen
Gedankenaustausch: Hinterlasse dem Autor einen Kommentar.

Bitte Sicherheitskode links abtippen.
✔ Akzeptieren 🛠 Anpassen Mit "Akzeptieren" stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysen und personalisierte Inhalte durch uns oder Drittanbieterseiten gemäß Datenschutzerklärung zu. Sie können diese Einstellungen idividuell anpassen.
Privatsphäre-Einstellungen
Um Ihnen ein optimales Webseiten Erlebnis zu bieten, setzen wir Cookies ein. Dies sind kurze Zeichenketten, welche die Website in Ihrem Browser hinterlegen darf. Dazu zählen Cookies für den Betrieb und die Optimierung der Seite als auch zum Speichern von Einstellungen und Funktionalitäten. Wir möchten Ihnen die Wahl geben, welche Cookies Sie zulassen. Ihre Wahl können Sie jederzeit durch löschen der Cookies für diese Seite ändern.

Cookies dieser Kategorie dienen den Grundfunktionen der Website. Sie dienen der sicheren und bestimmungsgemäßen Nutzung und sind daher nicht deaktivierbar.



Cookies dieser Kategorie ermöglichen es, die Nutzung der Website zu analysieren und die Leistung zu messen. Sie tragen zudem zur Bereitstellung nützlicher Funktionen bei. Insbesondere Funktionen von Drittanbietern. Das Deaktivieren wird diese Funktionenj blockieren. Einige Inhalte – z.B. Videos oder Karten können ggf. nicht mehr dargestellt werden. Außerdem erhalten Sie keine passenden Artikelempfehlungen mehr.



Marketing-Cookies werden von Partnern gesetzt, die ihren Sitz auch in Nicht-EU-Ländern haben können. Diese Cookies erfassen Informationen, mithilfe derer die Anzeige interessenbasierter Inhalte oder Werbung ermöglicht wird. Diese Partner führen die Informationen unter Umständen mit weiteren Daten zusammen.

Einstellungen speichern       ✔ Alle akzeptieren