Schmökerstube ebooks4free Literaturagentur und Onlineverlag
 
Neuerscheinungen:
per eMail benachrichtigen:
eMail:

Showtime

eBooks, Romane, Kurzromane,
Kurzgeschichten & Sachtexte hier
vollständig online lesen.

Roman

 
1. Kapitel 1
2. Kapitel 2
3. Kapitel 3
4. Kapitel 4
5. Kapitel 5
6. Kapitel 6
7. Kapitel 7
8. Kapitel 8
9. Kapitel 9
10. Kapitel 10
11. Kapitel 11
12. Kapitel 12
13. Kapitel 13
14. Kapitel 14
15. Kapitel 15
16. Kapitel 16
17. Kapitel 17
18. Kapitel 18
19. Kapitel 19
20. Kapitel 20
Spannungskurve: Lesen & bewerten
Wertung der anderen Leser:
Spannungskurve
Anzahl Leser
zu wenig Daten
Leserwertung
61 % gelesen
 
 
... Kopf. Sam schloss müde die Augen und hoffte, es würde aufhören, sobald sie Tamara befreit hatte.
Was würde sie in dieser Nacht durchstehen müssen, um sich Atibors Vertrauen zu verdienen? Sie musste unbedingt ein Mitglied von Symbolia werden, sonst würde sie nie in Tamaras Nähe kommen und erfahren, was sie mit ihr vor- oder schon gemacht hatten.
Sam trat triefend aus der Dusche und rieb ihren nassen Körper mit Moschusöl ein. Noch immer hörte sie das schrille Gelächter. Sam trat auf den Balkon und ließ ihren Körper vom warmen Wind trocknen. Besser, die Stimme lachte, als dass sie zu ihr sprach.

Um 22.00 Uhr saß Sam, in den schwarzen Ledermantel gehüllt, hinter dem Steuer des Porsches und brauste Hollow Valley entgegen.
Sam sah hinunter auf ihre nackten Beine. Bei einer allgemeinen Verkehrskontrolle würde sie ganz schön in Erklärungsnotstand kommen.
Die Nacht war dunkel, Kein Stern oder Mond am Himmel. Als hätten sich die Lichter der Nacht vor irgendetwas versteckt. Sam hoffte inständig, dass nicht in dieser Nacht Atibor etwas Furchtbares mit Tamara geplant hatte. Sie trug keine Waffen bei sich. Wo hätte sie diese auch verstecken können?
Plötzlich war Sam's Schädel wieder erfüllt von grausigem Gelächter. Erschrocken verriss sie das Lenkrad und wäre beinahe mit einem silbernen Mercedes zusammengestoßen. Im letzten Moment konnte der Fahrer ausweichen, beschleunigte unter wütendem Gehupe und raste davon.
Sam kroch mit klopfendem Herzen auf der rechten Spur dahin und wurde von zahlreichen Autos überholt. Irgendwie schaffte sie es bis zur Ausfahrt Hollow Valley und hielt den Wagen unter einer Brücke auf dem Haltestreifen an. Mit zitternden Fingern öffnete sie das Handschuhfach und griff nach einer Packung Zigaretten. Sie schlotterte am ganzen Körper und hatte Schwierigkeiten, die Spitze mit dem Feuerzeug zu entzünden. Sam lehnte den Kopf gegen ihren Sitz und stieß den Rauch langsam durch die Nase aus.
Wenn das so weiter ging, war sie eine Gefahr für sich, andere und vor allen Dingen keine Hilfe für Tamara. Wie sollte sie die heutige Nacht überstehen?

Die Scheinwerfer des Porsches durchstachen die vor ihr liegende Dunkelheit. Sam sah wirbelnde Staubpartikel in den Lichtkegeln, die wie winzige Goldpartikel schimmerten. Die Dunkelheit unter der Brücke kam ihr lebendig vor. Die Bäume und Sträucher, die vor ihr die Straße säumten, hoben sich scharf konturiert gegen den Nachthimmel ab. Einige Äste sahen  ...
Seite: 120 von 197
©Barbara Nachtweg
  « zurück blättern  
Beurteilen Sie den Text bitte fair:
Diese Seite hat mir sehr gut gefallen - weiter lesen »
...war OK - weiter lesen »
...sollte überarbeitet werden - weiter lesen »
Registrierter Teilnehmer des Partnerprogramms von Amazon EU

Gesamtkatalog hier
durchsuchen




Amazon: Bücher und mehr



Druckansicht

Sie sind nicht berechtigt, Inhalte dieser Seite zu kopieren, zu verkaufen oder anderweitig zu verwerten.
Das Copyright (c) liegt beim jeweiligen Autor oder bei TD-Software


Webdesign & Onlineshops  -  Altenberg Kurort Kipsdorf -  Altenberg Ferienwohnungen Erzgebirge
Impressum | Datenschutz
Webdesign, Hosting und it-Software-Entwicklung durch TD-Software - 01773 Altenberg OT Kipsdorf (Sachsen, Erzgebirge) - Altenberger Str. 31