Schmökerstube ebooks4free Literaturagentur und Onlineverlag
 
Neuerscheinungen:
per eMail benachrichtigen:
eMail:

Showtime

eBooks, Romane, Kurzromane,
Kurzgeschichten & Sachtexte hier
vollständig online lesen.

Roman

 
1. Kapitel 1
2. Kapitel 2
3. Kapitel 3
4. Kapitel 4
5. Kapitel 5
6. Kapitel 6
7. Kapitel 7
8. Kapitel 8
9. Kapitel 9
10. Kapitel 10
11. Kapitel 11
12. Kapitel 12
13. Kapitel 13
14. Kapitel 14
15. Kapitel 15
16. Kapitel 16
17. Kapitel 17
18. Kapitel 18
19. Kapitel 19
20. Kapitel 20
Spannungskurve: Lesen & bewerten
Wertung der anderen Leser:
Spannungskurve
Anzahl Leser
zu wenig Daten
Leserwertung
54 % gelesen
 
 
... nicht, wie das geht.?
?Schalt sie ein, ich schick dir den Link. Einfach drauf klicken, dann kann ich dich sehen.?
?Nein?
?Nein??
?Nein!?
??????
?Du zuerst.?
?Dann fahr deine Firewall runter und schick mir den Link.?
Sam griff nach dem kleinen Ringordner, den Benedict ihr zusammen gestellt hatte. Mit fliegenden Fingern flog sie über das alphabetische Register. F wie Firewall - hastig überflog sie die Unterthemen. Da, endlich. Firewall deaktivieren (runterfahren). Sam sah auf den Bildschirm. Der Cursor blinkte hinter ?Noch da??
Hastig tippte Sam ?Moment? ein und schlug im Register unter W wie Webcam nach. Webcam installieren (in Betrieb nehmen). Sie runzelte verärgert die Stirn. Benedict hielt sie wohl für beschränkt, jedes Fremdwort wurde von ihm erklärt. Egal, sie musste sich auf ihren Auftrag konzentrieren. Sie las die Anweisungen und führte die notwendigen Schritte aus.
?Fertig? tippte sie erleichtert
?Link??
Scheiße, Sam griff erneut den Ringordner. Link? Unter L war nichts über Link zu finden.
?Gibt's ein anderes Wort für Link?? Sam war auf Mephistos Hilfe angewiesen, wenn sie heute einen Schritt weiter kommen wollte.
?Adresse??
Sam schlug nach. Sie wurde fündig. Adresse für Netzwerkmeetings. Na wenigstens traute ihr Benedict zu, dass sie wußte, was ein Meeting war.
Sie tippte die Adresse ein. Wie von Zauberhand teilte sich der Bildschirm in zwei Hälften. Die linke Hälfte war schwarz, in der rechten war immer noch der Privatchat mit Mephisto geöffnet. In der Mitte der dunklen Fläche erschien ein heller Punkt und wurde allmählich größer.
Sam erschrak, als ihr ein attraktiver Mann von der einen Hälfte ihres Bildschirmes zuwinkte.
Er trug einen bordeauxfarbenen Morgenmantel, hatte volles, dunkles Haar, welches an den Schläfen ergraut war. Seine Haut war tiefbraun, seine Augen strahlten. Er lächelte ihr freundlich entgegen.
Er sah nun gar nicht so aus, wie Sam ihn sich vorgestellt hatte. Sie hatte mit einem bulligen Typen in schwarzer Kleidung mit strähnigem, schwarzen Haar gerechnet, mit irrem Blick und zahlreichen Piercings und Tätowierungen.
Sie sah einen kleinen schwarzen Stab neben seinem rechten Ohr, der ihm bis fast zum Mundwinkel reichte. Als er die Lippen bewegte, erschienen die Worte im Chatfenster.
?Enttäuscht??
?Du bist alt.?
Er griff sich theatralisch an die Brust. ?Das tut weh.?
?Sorry?
?Jetzt du?
Im Chatfenster erschien der Link. Sam sah sich unruhig um. Benedict hatte  ...
Seite: 107 von 197
©Barbara Nachtweg
  « zurück blättern  
Beurteilen Sie den Text bitte fair:
Diese Seite hat mir sehr gut gefallen - weiter lesen »
...war OK - weiter lesen »
...sollte überarbeitet werden - weiter lesen »
Registrierter Teilnehmer des Partnerprogramms von Amazon EU

Gesamtkatalog hier
durchsuchen




Amazon: Bücher und mehr



Druckansicht

Sie sind nicht berechtigt, Inhalte dieser Seite zu kopieren, zu verkaufen oder anderweitig zu verwerten.
Das Copyright (c) liegt beim jeweiligen Autor oder bei TD-Software


Webdesign & Onlineshops  -  Altenberg Kurort Kipsdorf -  Altenberg Ferienwohnungen Erzgebirge
Impressum | Datenschutz
Webdesign, Hosting und it-Software-Entwicklung durch TD-Software - 01773 Altenberg OT Kipsdorf (Sachsen, Erzgebirge) - Altenberger Str. 31