Webdesign Dresden, Sachsen
Webdesign Dresden, Sachsen
Content-Management-System für Portale
Content-Management-System für Portale
... gar keinen Pferdefuß.“
Der Mann lachte. Ein volles, tiefes Geräusch.
„Wie ist dein richtiger Name, Teufelsengel?“
„Belinda. Meine Freunde nennen mich Linda.“
„Magst du Gefahr, Linda?“
„Ich liebe alles, was meine Nerven zum Vibrieren bringt.“
„Also Linda, was machst du morgen Abend?“
„Ich sitze vor meinem Bildschirm und langweile mich zu Tode.“
„Klingt nicht besonders vibrierend.“
„Vielleicht, wenn ich auf Vibrationsalarm umschalte?“
Der Mann lächelte. „Vielleicht hab ich ein gutes Alternativprogramm im Angebot.“
„Ich bin ganz Ohr.“ Sam setzte sich aufmerksam auf.
„Kennst du das Lokal ‚Zur Weihe'?
„Nein“
„Ich mail dir die Wegbeschreibung. 23 Uhr, sei pünktlich.“
„Was läuft denn da?“
„Mal sehen, ob ich deine Nerven zum Vibrieren bringe.“
„Was soll ich anziehen?“
Der Mann auf dem Bildschirm sah nachdenklich in die Kamera.
„Das Lokal ist klein und meistens überfüllt. Es ist heiß dort, zieh dich nicht zu warm an. Bis dann.“
Die Worte hallten noch in Sam's Ohr, als die linke Hälfte ihres Bildschirms schon schwarz war. Verblüfft starrte sie auf das Chat-Fenster.
„Ich freu mich“ stand dort. Dann kam der Hinweis, dass Mephisto sich ausgeloggt hatte. Sam nahm den Ringordner zur Hilfe und aktivierte die Firewall, bevor sie den PC ausschaltete. Morgen würde sie Benedict und Anita stolz ihren Erfolg präsentieren.

In Sam's Schlafzimmer herrschte ein heilloses Durcheinander. Überall waren Klamotten verteilt. Auf dem Fußboden gab es keine freie Fläche mehr und auch das Bett war übersäht mit Hosen, Blusen, Shirts und Wäsche. Sam drehte sich prüfend vor dem großen Spiegel, der über zwei Meter groß und von einem wuchtigen gold-blauen Rahmen umspannt wurde. Sie trug das Haar offen, nur leichtes Make-up und hatte ihre Augen ausdrucksvoll mit dunklen Farbtönen betont. Ihr Outfit bestand aus einem Ensemble in feinstem, schwarzen Wildleder. Das Oberteil wurde im Nacken und Rücken gebunden. Der wenige Stoff bedeckte kaum Sam's Brüste, der Rücken war frei. Das Top endete ca. eine Hand breit über dem Bund der engen Hose, die von der Hüfte bis zum Knöchel auf beiden Seiten mit zwei überkreuzten Bändern zusammengehalten wurde. Zwischen den Bändern war Sam's nackte Haut zu sehen. Sam trug hochhackige Wildlederstiefel, die einen Absatz aus Platin hatten. Ein sexy Outfit, dass sich nur eine vermögende Frau leisten konnte. Den einzigen Schmuck, den Sam trug, war ein Pentagramm aus Platin,  ...
  ◄ zurück blättern  
Beurteilen Sie den Text bitte fair.
Ihre echte Einschätzung hilft dem Autor seine Texte zu verbessern.
Diese Seite hat mir gut gefallen - weiter lesen
...war OK - weiter lesen
...sollte überarbeitet werden - weiter lesen
Gedankenaustausch: Hinterlasse dem Autor einen Kommentar.

Bitte Sicherheitskode links abtippen.
✔ Akzeptieren 🛠 Anpassen Mit "Akzeptieren" stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysen und personalisierte Inhalte durch uns oder Drittanbieterseiten gemäß Datenschutzerklärung zu. Sie können diese Einstellungen idividuell anpassen.
Privatsphäre-Einstellungen
Um Ihnen ein optimales Webseiten Erlebnis zu bieten, setzen wir Cookies ein. Dies sind kurze Zeichenketten, welche die Website in Ihrem Browser hinterlegen darf. Dazu zählen Cookies für den Betrieb und die Optimierung der Seite als auch zum Speichern von Einstellungen und Funktionalitäten. Wir möchten Ihnen die Wahl geben, welche Cookies Sie zulassen. Ihre Wahl können Sie jederzeit durch löschen der Cookies für diese Seite ändern.

Cookies dieser Kategorie dienen den Grundfunktionen der Website. Sie dienen der sicheren und bestimmungsgemäßen Nutzung und sind daher nicht deaktivierbar.



Cookies dieser Kategorie ermöglichen es, die Nutzung der Website zu analysieren und die Leistung zu messen. Sie tragen zudem zur Bereitstellung nützlicher Funktionen bei. Insbesondere Funktionen von Drittanbietern. Das Deaktivieren wird diese Funktionenj blockieren. Einige Inhalte – z.B. Videos oder Karten können ggf. nicht mehr dargestellt werden. Außerdem erhalten Sie keine passenden Artikelempfehlungen mehr.



Marketing-Cookies werden von Partnern gesetzt, die ihren Sitz auch in Nicht-EU-Ländern haben können. Diese Cookies erfassen Informationen, mithilfe derer die Anzeige interessenbasierter Inhalte oder Werbung ermöglicht wird. Diese Partner führen die Informationen unter Umständen mit weiteren Daten zusammen.

Einstellungen speichern       ✔ Alle akzeptieren