Modified-Shop Template Gestaltung, Webdesign
Modified-Shop Template Gestaltung, Webdesign
CMS-System inkl. Marketingmodule
CMS-System inkl. Marketingmodule
... durch die Dunkelheit. Mit ausgestreckten Armen konnte sie gerade die Kante des Brettes ertasten. Es blieb ihr nichts anderes übrig, sie musste die Besenkammer betreten. Als Sam von der Düsternis des engen Raumes verschluckt wurde, rechnete sie jeden Moment damit, dass ihre Finger das dichte Haar des abgehackten Kopfes ertasten würden. Ihr Atem ging rasselnd und ihre Nerven waren zum Zerreißen gespannt. Sam's Hände tasteten das Brett ab, kein Kopf, kein Foto, keine Teelichter.
Mit einem lauten Knall fiel die Tür hinter ihr zu. Gleichzeitig wurde sie von hinten gepackt. Sam's Gedanken rasten. Dick? Summersby? Danielles Vater?
Sam konnte kaum atmen, so fest umklammerte sie der eiserne Griff kräftiger Arme. Sie konnte die rauhe Stimme kaum durch ihren eigenen, keuchenden Atem hören.
„Wenn du diese Sache beendet hast, müssen wir reden.“
Sam starrte in die Dunkelheit - der Widdermann.
„In seinem eisigen Gefängnis wartet unser Sohn darauf, von dir ausgetragen zu werden.“
Der Druck ließ so plötzlich nach, wie er gekommen war. Sam öffnete die Tür. Einen Moment griff die Panik mit eisigen Klauen nach ihr, als sich der Türknopf in ihren feuchten Fingern nicht drehen wollte. Sam stürzte aus der Besenkammer und übergab sich würgend. Gehetzt sah sie sich um. Kein Mensch, kein Widdermann zu sehen. Sie war allein.
Du verlierst den Verstand, dachte sie matt.
Draußen ertönte die Hupe des Volvos. Sam ging hinaus. Danielles Vater stieß seinen Kopf immer wieder auf das Lenkrad und betätigte so dröhnend die Hupe. Ein durchaus komischer Anblick. Doch Sam war nicht nach Lachen zu Mute.
Der Schweizer Bankier sah sie an. Sam zog die flache Hand über ihre Kehle. „Hör auf.“ Der Bankier saß wieder ganz still. Sam ging in den Geräteschuppen und packte Zangen, Schraubenschlüssel und Brechstangen in zwei große Werkzeugkisten. Sie stellte beide auf eine Sackkarre und fuhr damit zu dem parkenden Volvo und hievte sie neben Summersby's Sarg in den Kofferraum.
Als Summersby die Geräusche hörte, begann er sofort, mit seinen Füßen gegen das Holz zu trommeln.
„Das macht der Irre schon, seit wir angehalten haben.“ Maulte Danielles Vater vom Beifahrersitz. Sam klemmte sich hinter das Lenkrad. „Nicht mehr weit. Wir sind gleich da.“
Der Bankier musterte ihr Gesicht. „Sie sehen scheiße aus.“
Sam lachte hart. „Danke für die Blumen.“ Sie dachte an Rosen.

Kapitel 20



Sam steuerte den Volvo in den Wald. Deutlich waren die Reifenspuren der drei Autos zu sehen,  ...
  ◄ zurück blättern  
Beurteilen Sie den Text bitte fair.
Ihre echte Einschätzung hilft dem Autor seine Texte zu verbessern.
Diese Seite hat mir gut gefallen - weiter lesen
...war OK - weiter lesen
...sollte überarbeitet werden - weiter lesen


Sei der ersten und hinterlasse zu dieser Seite einen Kommentar.


Gedankenaustausch zu dieser Seite:

Bitte Sicherheitskode links abtippen.
✔ Akzeptieren 🛠 Anpassen Mit "Akzeptieren" stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysen und personalisierte Inhalte durch uns oder Drittanbieterseiten gemäß Datenschutzerklärung zu. Sie können diese Einstellungen idividuell anpassen.
Privatsphäre-Einstellungen
Um Ihnen ein optimales Webseiten Erlebnis zu bieten, setzen wir Cookies ein. Dies sind kurze Zeichenketten, welche die Website in Ihrem Browser hinterlegen darf. Dazu zählen Cookies für den Betrieb und die Optimierung der Seite als auch zum Speichern von Einstellungen und Funktionalitäten. Wir möchten Ihnen die Wahl geben, welche Cookies Sie zulassen. Ihre Wahl können Sie jederzeit durch löschen der Cookies für diese Seite ändern.

Cookies dieser Kategorie dienen den Grundfunktionen der Website. Sie dienen der sicheren und bestimmungsgemäßen Nutzung und sind daher nicht deaktivierbar.



Cookies dieser Kategorie ermöglichen es, die Nutzung der Website zu analysieren und die Leistung zu messen. Sie tragen zudem zur Bereitstellung nützlicher Funktionen bei. Insbesondere Funktionen von Drittanbietern. Das Deaktivieren wird diese Funktionenj blockieren. Einige Inhalte – z.B. Videos oder Karten können ggf. nicht mehr dargestellt werden. Außerdem erhalten Sie keine passenden Artikelempfehlungen mehr.



Marketing-Cookies werden von Partnern gesetzt, die ihren Sitz auch in Nicht-EU-Ländern haben können. Diese Cookies erfassen Informationen, mithilfe derer die Anzeige interessenbasierter Inhalte oder Werbung ermöglicht wird. Diese Partner führen die Informationen unter Umständen mit weiteren Daten zusammen.

Einstellungen speichern       ✔ Alle akzeptieren