Schmökerstube ebooks4free Literaturagentur und Onlineverlag
 
Neuerscheinungen:
per eMail benachrichtigen:
eMail:

Pharaos Wächter

eBooks, Romane, Kurzromane,
Kurzgeschichten & Sachtexte hier
vollständig online lesen.

Roman

 
1. Vorwort
2. Hatschepsut
3. Volk im Zwiespalt
4. Eine ungewollte Ehre
5. Das Scharmützel
6. Die Rettung
7. Eine ebenfalls ungewoll..
8. Ein neuer Anfang
9. Theben
10. Das 1. Attentat
11. Die üblichen Verdächt..
12. Tunip in Gefahr
13. Wo Die Liebe hinfällt
14. Der 2. Anschlag
15. Die Tempelbesichtigung..
16. Der Geist
17. Die Verbannung
18. Mißtrauen
19. Das Ende der Macht?
20. Gefährliche Lauschaktion
21. Verzweifelt vermisst
22. Eingeschlossen
23. Die Wende und eine Befr..
24. Eine gefährliche Zeugin
25. Eine Zeit der Ruhe
26. Die Rückkehr der Gefahr
27. Der Pakt mit dem Priester
28. Kapitulation einer Kön..
29. Lebendig begraben?
30. Der richtige Instinkt
31. Ein anderes Leben
32. Der gebrochene Bann

Eine Geschichte über den Mut und die Treue eines ägyptischen Kriegers, der für seine Königin und die Liebe seines Herzens alles riskiert.

 
 

Pharaos Wächter


Ein Roman von E. Merz



Vorwort

Die untergehende Sonne ließ den breiten Strom in allen Regenbogenfarben schimmern, während die Wellen silberne Bänder darüber fließen ließen. Die fruchtbare Grünfläche entlang des Wassers schimmerte wie ein Smaragd in der goldenen Fassung der sie umgebenden Wüste. Die Abenddämmerung, welche die Konturen durch ihr sanftes Licht verschwimmen ließ, schien das Land am grünen Fluß in ein Paradies zu verwandeln. Ein Ibis landete flügelschlagend im raschelnden sattgrünen Papyrusschilf und stakste auf langen Beinen durchs flache Uferwasser, seinen spitzen Schnabel auf der Suche nach Fröschen und Libellen durch den nassen Schlamm ziehend.

                *

Sunu saß auf einem rötlich-gelben Felsbrocken, der in den schnellfließenden Fluß ragte und kaute nachdenklich auf einem Grashalm herum. Wer den hochgewachsenen Leutnant der Medjay kannte, hätte sich über den verlorenen Ausdruck in seinen schwarz glänzenden auf den Fluß gehefteten Augen gewundert. Gefühle verstand er normalerweise meisterhaft zu verbergen und die Vergangenheit, die seine momentane Traurigkeit verursachte, blieb meistens unter einem Haufen Pflichten und seiner meisterhaften Selbstbeherrschung verborgen. Hätte ihm jemand erzählt, dass in nächster Zukunft eben diese Selbstdisziplin einer harten Zerreißprobe ausgesetzt sein und einige Sprünge bekommen würde, dass die Zukunft ihn schlimmer erwischen könnte als das bereits Erlebte, er hätte denjenigen sicherlich ausgelacht. Der kampferprobte Krieger konnte sich nichts vorstellen, was ihn übermäßig aus der Ruhe bringen würde. Sunu war als äußerst hart, streng aber auch als sehr gerecht bei seiner Truppe bekannt. Er wurde deshalb von seinen Leuten zwar gefürchtet, aber auch bewundert und respektiert. Er war, wie alle Mitglieder der Medjay-Polizei, dunkelhäutig. Die kupferbraune Haut verriet die Mutter, eine Nubierin. Von ihr hatte er auch die sehr dunklen leicht schrägstehenden Augen und die hohen Wangenknochen. Vom ägyptischen Vater hatte er die hochgewachsene, drahtige Statur und den vollen, jedoch immer etwas zynisch wirkenden Mund. Auch die kantige Kinnpartie und die  ...

Seite: 1 von 186
©Elena Merz
« zurück blättern
Beurteilen Sie den Text bitte fair:
Diese Seite hat mir sehr gut gefallen - weiter lesen »
...war OK - weiter lesen »
...sollte überarbeitet werden - weiter lesen »
Registrierter Teilnehmer des Partnerprogramms von Amazon EU

Gesamtkatalog hier
durchsuchen




Amazon: Bücher und mehr



Druckansicht

Sie sind nicht berechtigt, Inhalte dieser Seite zu kopieren, zu verkaufen oder anderweitig zu verwerten.
Das Copyright (c) liegt beim jeweiligen Autor oder bei TD-Software


Webdesign & Onlineshops  -  Altenberg Kurort Kipsdorf -  Altenberg Ferienwohnungen Erzgebirge
Impressum | Datenschutz
Webdesign, Hosting und it-Software-Entwicklung durch TD-Software - 01773 Altenberg OT Kipsdorf (Sachsen, Erzgebirge) - Altenberger Str. 31