Webdesign Dresden, Altenberg und Umgebung
Webdesign Dresden, Altenberg und Umgebung
CMS-System für Webseiten und Internetportale
CMS-System für Webseiten und Internetportale
... alles war so realistisch...?
Dein Geist hat sich irgendwelche abstrusen Dinge zusammengereimt, Sylvia, nichts weiter. Du solltest diese hässliche Nacht so schnell wie möglich wieder vergessen!
Aber was, wenn sie damit falsch lag? Das war genauso wenig zu beweisen, wir die These, dass sie noch immer im Wüstensand lag und phantasierte.
Sie schüttelte den Kopf. Das war Unsinn!
Heute sollte ihr großer Tag werden! Das ließ sie sich durch nichts und niemanden vermiesen. Schon gar nicht von einem idiotischen Traum. Sie würde dahin fahren, die endlosen Reden über sich ergehen lassen und letztlich ihren wohlverdienten Preis empfangen. Dave, dieser Schwachkopf, würde Augen machen. Die Dankesworte hatte sich Sylvia schon zurechtgelegt.
...

12.2 - Die Gala



Als Sylvia nach dem Frühstück im Auto saß, war ihr inzwischen klar, dass dieser intensive Traum nicht so schnell zu vergessen war, wie sie sich anfangs eingebildet hatte. Die verlassene Straße führte am Stadtrand entlang. Im Radio laberte das tägliche Morgenteam, doch in Gedanken war sie bereits bei der Preisverleihung. Plötzlich holperte der Wagen. Sylvia starrte erschrocken auf die Fahrbahn. Vor ihr hatte der Wind über eine zehn Meter lange Strecke Sand vom Straßenrand über die Fahrbahn geweht. Fast verlor sie die Kontrolle über das Fahrzeug, als es mit voller Geschwindigkeit durch die Wehen schlingerte, sich um neunzig Grad drehte. Das alles geschah so schnell, das Sylvia kaum Zeit fand, zu reagieren. Im letzten Moment riss sie das Lenkrad herum und der Wagen kam mit kreischenden Reifen zum stehen. Kreidebleich, mit schweißnassen Händen, stieg Sylvia aus. Sie schwankte. Was zur Hölle...?
Ihr Blick ging die Straße zurück, auf der sie soeben gekommen war. Keine Spur von Sand! Sie schlug sich gegen den Kopf. Das musste aufhören, verdammt noch mal. Sie brauchte einen klaren Kopf.
Sie fasste einen Entschluss. Sollte Dave doch diese verfluchte Reise bekommen und damit glücklich werden. Sie selbst würde sicher vor völlig bescheuerter, unbegründeter Angst nicht einmal in dieses Flugzeug steigen können.
Das ist Blödsinn, Sylvia. Du weißt, dass es nur ein Traum war!
Natürlich wusste sie das. Aber diese Entscheidung fühlte sich irgendwie gut an!
...
Der Saal war prall gefüllt. Die Geräusche im Auditorium verschwammen zu einem Hintergrundrauschen. Die Scheinwerfer tauchten die Bühne in ein helles Licht. Es war warm und etwas stickig. Sylvia saß in der ersten Reihe und sah hinauf zum Rednerpult. Die Direktion  ...
  ◄ zurück blättern  
Beurteilen Sie den Text bitte fair.
Ihre echte Einschätzung hilft dem Autor seine Texte zu verbessern.
198 Leser seit 1. Jul. 2022 für diesen Abschnitt
Diese Seite hat mir gut gefallen - weiter lesen
...war OK - weiter lesen
...sollte überarbeitet werden - weiter lesen


Sei der ersten und hinterlasse zu dieser Seite einen Kommentar.


Gedankenaustausch zu dieser Seite:

Bitte Sicherheitskode links abtippen.
✔ Akzeptieren 🛠 Anpassen Mit "Akzeptieren" stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysen und personalisierte Inhalte durch uns oder Drittanbieterseiten gemäß Datenschutzerklärung zu. Sie können diese Einstellungen idividuell anpassen.
Privatsphäre-Einstellungen
Um Ihnen ein optimales Webseiten Erlebnis zu bieten, setzen wir Cookies ein. Dies sind kurze Zeichenketten, welche die Website in Ihrem Browser hinterlegen darf. Dazu zählen Cookies für den Betrieb und die Optimierung der Seite als auch zum Speichern von Einstellungen und Funktionalitäten. Wir möchten Ihnen die Wahl geben, welche Cookies Sie zulassen. Ihre Wahl können Sie jederzeit durch löschen der Cookies für diese Seite ändern.

Cookies dieser Kategorie dienen den Grundfunktionen der Website. Sie dienen der sicheren und bestimmungsgemäßen Nutzung und sind daher nicht deaktivierbar.



Cookies dieser Kategorie ermöglichen es, die Nutzung der Website zu analysieren und die Leistung zu messen. Sie tragen zudem zur Bereitstellung nützlicher Funktionen bei. Insbesondere Funktionen von Drittanbietern. Das Deaktivieren wird diese Funktionenj blockieren. Einige Inhalte – z.B. Videos oder Karten können ggf. nicht mehr dargestellt werden. Außerdem erhalten Sie keine passenden Artikelempfehlungen mehr.



Marketing-Cookies werden von Partnern gesetzt, die ihren Sitz auch in Nicht-EU-Ländern haben können. Diese Cookies erfassen Informationen, mithilfe derer die Anzeige interessenbasierter Inhalte oder Werbung ermöglicht wird. Diese Partner führen die Informationen unter Umständen mit weiteren Daten zusammen.

Einstellungen speichern       ✔ Alle akzeptieren