Onlineshop Gestaltung Shopsoftware aus Altenberg Dippoldiswalde Dresden
Onlineshop Gestaltung Shopsoftware aus Altenberg Dippoldiswalde Dresden
Content-Management-System für Webseiten
Content-Management-System für Webseiten
Spannungskurve: Lesen & bewerten
Wertung der anderen Leser:
Leserwertung
Spannungskurve
Anzahl Leser
zu wenig Daten
48 % gelesen
... machte ich mich noch mal über die Unterlagen her und wälzte auch die Dateien über all die Gerichtsverhandlungen, die die Agentur Bellisare in letzter Zeit über sich hatte ergehen lassen müssen. Offensichtlich erregten viele ihrer Inszenierungen ein großes Ärgernis bei Moralaposteln und solchen selbsternannten Sittenwächtern. Aber Bellisare hatte auch andere Prozesse am Hals, denn nur allzu oft wurden sie von Schauspielern oder Schauspielerinnen verklagt, die sie unter Vertrag hatten. Ich fand das ganz interessant, aber in Terrys Mordfall brachte es mich wenig weiter.
Um 14:20 Uhr meldete sich Dunn. Er meinte, wir sollten uns zum Mittagessen treffen und fragte, ob ich ein Restaurant empfehlen könnte. Ich schlug eine Pizzeria in Sektion 8/3 vor, die ich noch von früher kannte.
Diegos Pizzeria war ein schmuckes, gemütliches Gasthaus, das den stationären Führungswechsel überdauert hatte. Innen war alles mit hellem und dunklem Holzstreifen ausgekleidet und darüber hingen Gemälde, die italienische Strände oder Sehenswürdigkeiten zeigten. Das Lokal war weitgehend leer. Ich studierte bereits an einem Wandtisch die Speisekarte, als Dunn und hintendrein Vanessa dazu kamen.
?Es ist mir ein Rätsel, wie ein Mensch so unbeliebt sein konnte, wie unsere Miss Michaels!?, sagte Dunn, während er seinen Hut abnahm. Dann setzte er sich und kratzte sich nachdenklich am Kopf. ?Mit zweiundvierzig Leuten haben wir gesprochen. Allenfalls vier davon waren wenigstens einigermaßen gut auf sie zu sprechen! Hallo Kayla.?
?Hallo.?, erwiderte ich.
?Wir haben eine ganze Menge Neuigkeiten!?, sagte Vanessa und nahm auf der Sitzbank neben mir Platz. ?Neue Motive, neue Verdächtige, neue Informationen zu Terrys kollegialen Beziehungen. Manche hielten sie für ein Genie, für andere war sie ein kaltherziges, eingebildetes Luder! Wir haben eine Menge aufzuarbeiten, Kayla. Ach ja, und wir haben einen Zeugen, der gesehen hat, wie SYBIL REYES zur Tatzeit das Theater verlassen hat und dann ziemlich aufgewühlt wieder zurückkam!?
?Und ich habe die Frau, die Terry in 5/5 besucht hat.?, sagte ich.
?Ja, das sagten Sie schon - wer ist sie??, fragte Dunn, blickte von der Speisekarte auf und lächelte mich munter an.
?Nun? zufällig ist es eine Freundin von mir. Ihr Name ist Lucia LaBar.?
?LaBar??, äußerte Vanessa. ?Lucia LaBar? A-Aber doch nicht DIE Lucia LaBar??
?Nun ja, die Schauspielerin.?
?Die ist eine Freundin von dir? Das ...
  ◄ zurück blättern  
Beurteilen Sie den Text bitte fair.
Ihre echte Einschätzung hilft dem Autor seine Texte zu verbessern.
Diese Seite hat mir gut gefallen - weiter lesen
...war OK - weiter lesen
...sollte überarbeitet werden - weiter lesen


Sei der ersten und hinterlasse zu dieser Seite einen Kommentar.


Gedankenaustausch zu dieser Seite:

Bitte Sicherheitskode links abtippen.
✔ Akzeptieren 🛠 Anpassen Mit "Akzeptieren" stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysen und personalisierte Inhalte durch uns oder Drittanbieterseiten gemäß Datenschutzerklärung zu. Sie können diese Einstellungen idividuell anpassen.
Privatsphäre-Einstellungen
Um Ihnen ein optimales Webseiten Erlebnis zu bieten, setzen wir Cookies ein. Dies sind kurze Zeichenketten, welche die Website in Ihrem Browser hinterlegen darf. Dazu zählen Cookies für den Betrieb und die Optimierung der Seite als auch zum Speichern von Einstellungen und Funktionalitäten. Wir möchten Ihnen die Wahl geben, welche Cookies Sie zulassen. Ihre Wahl können Sie jederzeit durch löschen der Cookies für diese Seite ändern.

Cookies dieser Kategorie dienen den Grundfunktionen der Website. Sie dienen der sicheren und bestimmungsgemäßen Nutzung und sind daher nicht deaktivierbar.



Cookies dieser Kategorie ermöglichen es, die Nutzung der Website zu analysieren und die Leistung zu messen. Sie tragen zudem zur Bereitstellung nützlicher Funktionen bei. Insbesondere Funktionen von Drittanbietern. Das Deaktivieren wird diese Funktionenj blockieren. Einige Inhalte – z.B. Videos oder Karten können ggf. nicht mehr dargestellt werden. Außerdem erhalten Sie keine passenden Artikelempfehlungen mehr.



Marketing-Cookies werden von Partnern gesetzt, die ihren Sitz auch in Nicht-EU-Ländern haben können. Diese Cookies erfassen Informationen, mithilfe derer die Anzeige interessenbasierter Inhalte oder Werbung ermöglicht wird. Diese Partner führen die Informationen unter Umständen mit weiteren Daten zusammen.

Einstellungen speichern       ✔ Alle akzeptieren