Content Management Tools Funktionsweise
Content Management Tools Funktionsweise
Content-Management-System für Portale
Content-Management-System für Portale
... sich schweigend nach rechts. Der Gang knickte im rechten Winkel nach vorn. Am Ende stieß Miguel eine Tür auf und deutete Sam, vor ihm einzutreten. Zögernd setzte Sam ihre bonbonfarbenen Ballerinas auf einen dicken, cremefarbenen Teppich.
Vor ihr erstreckte sich ein gemütliches Wohnzimmer, mit eleganten weißen Ledersofas und apricotfarbenen Sesseln. Schränke aus glänzendem Wurzelholz rundeten das harmonische Bild ab.
Miguel glitt an der staunenden Sam vorbei und öffnete die Tür zu einem weiteren Raum. „Dein Schlafzimmer.“
Sam folgte ihm wie in Trance und schlug sich entzückt die Hände vor den Mund.
Das Schlafzimmer war in Blautönen gehalten. In der Mitte stand ein riesiges Himmelbett mit einer Fülle von mitternachtsblauen und weißen Seidenkissen.
Miguel stellte die Sporttasche auf einem zierlichen Glastisch ab und öffnete beide Türen zum Balkon. „Die Aussicht musst du dir ansehen.“ Sam trat zögernd auf den Balkon, unter dem sie eben noch hergeschritten war. Zwei weiße Rattanliegen standen auf blaugesprenkeltem Granit. Sam trat an das schmiedeeiserne, weißgestrichene Geländer.
Miguel trat neben sie und deutete mit seinem Arm nach links. „Dort sind die Weinberge.“
Sam sah in die Richtung in die er zeigte. In sanften Hügeln ergossen sich Rasenflächen. Sam sah die typischen parallel angelegten Reihen der Rebstöcke, die auf einem sanft ansteigenden Berg gepflanzt waren.
„Dort drüben ist der See.“
Sam sah nach rechts. Ziemlich weit hinten sah sie eine dunkle unregelmäßige Fläche. Ungläubig sah sie Miguel an. „Kneif mich mal.“
Miguel lachte hart auf. „Vielleicht später.“ Er sah auf die Uhr. „In 25 Minuten. Treppe runter und dann links durch die Tür. Sei pünktlich. Anita versteht keinen Spaß, wenn es um ihr Essen geht.“ Er zögerte. Sam hatte den Eindruck, er hätte ihr noch etwas zu sagen und sah ihn erwartungsvoll an.
Doch Miguel fuhr sich nur verlegen mit der Hand über den Nacken. „Wir sehen uns gleich.“
Mit diesen Worten verließ er Sam. Sie sah ihm nach und hörte, wie er die Tür zu ihrem Wohnzimmer schloss. Sam betrachtete eine Tür, die zwischen zwei hellblauen Schränken in einen weiteren Raum führte. Neugierig stieß sie die Tür auf. Ihr eigenes Badezimmer. Sam kam sich vor, wie Cinderella.
Sie ging zum Himmelbett, drehte eine langsame Piourette und ließ sich auf die hellblaue Satindecke fallen. Mit ausgebreiteten Armen betrachtete sie den gazeartigen Stoff über ihrem Kopf. „Ja, ich denke,  ...
  ◄ zurück blättern  
Beurteilen Sie den Text bitte fair.
Ihre echte Einschätzung hilft dem Autor seine Texte zu verbessern.
Diese Seite hat mir gut gefallen - weiter lesen
...war OK - weiter lesen
...sollte überarbeitet werden - weiter lesen


Sei der ersten und hinterlasse zu dieser Seite einen Kommentar.


Gedankenaustausch zu dieser Seite:

Bitte Sicherheitskode links abtippen.
✔ Akzeptieren 🛠 Anpassen Mit "Akzeptieren" stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysen und personalisierte Inhalte durch uns oder Drittanbieterseiten gemäß Datenschutzerklärung zu. Sie können diese Einstellungen idividuell anpassen.
Privatsphäre-Einstellungen
Um Ihnen ein optimales Webseiten Erlebnis zu bieten, setzen wir Cookies ein. Dies sind kurze Zeichenketten, welche die Website in Ihrem Browser hinterlegen darf. Dazu zählen Cookies für den Betrieb und die Optimierung der Seite als auch zum Speichern von Einstellungen und Funktionalitäten. Wir möchten Ihnen die Wahl geben, welche Cookies Sie zulassen. Ihre Wahl können Sie jederzeit durch löschen der Cookies für diese Seite ändern.

Cookies dieser Kategorie dienen den Grundfunktionen der Website. Sie dienen der sicheren und bestimmungsgemäßen Nutzung und sind daher nicht deaktivierbar.



Cookies dieser Kategorie ermöglichen es, die Nutzung der Website zu analysieren und die Leistung zu messen. Sie tragen zudem zur Bereitstellung nützlicher Funktionen bei. Insbesondere Funktionen von Drittanbietern. Das Deaktivieren wird diese Funktionenj blockieren. Einige Inhalte – z.B. Videos oder Karten können ggf. nicht mehr dargestellt werden. Außerdem erhalten Sie keine passenden Artikelempfehlungen mehr.



Marketing-Cookies werden von Partnern gesetzt, die ihren Sitz auch in Nicht-EU-Ländern haben können. Diese Cookies erfassen Informationen, mithilfe derer die Anzeige interessenbasierter Inhalte oder Werbung ermöglicht wird. Diese Partner führen die Informationen unter Umständen mit weiteren Daten zusammen.

Einstellungen speichern       ✔ Alle akzeptieren