Schmökerstube ebooks4free Literaturagentur und Onlineverlag
 
Neuerscheinungen:
per eMail benachrichtigen:
eMail:

Showtime

eBooks, Romane, Kurzromane,
Kurzgeschichten & Sachtexte hier
vollständig online lesen.

Roman

 
Kapitel 1
Kapitel 2
Kapitel 3
Kapitel 4
Kapitel 5
Kapitel 6
Kapitel 7
Kapitel 8
Kapitel 9
Kapitel 10
Kapitel 11
Kapitel 12
Kapitel 13
Kapitel 14
Kapitel 15
Kapitel 16
Kapitel 17
Kapitel 18
Kapitel 19
Kapitel 20
Spannungskurve: Lesen & bewerten
Wertung der anderen Leser:
Spannungskurve
Anzahl Leser
zu wenig Daten
Leserwertung
49 % gelesen
 
 
... zögerte, ihre Augen weigerten sich, die Details des nächsten Fotos aufzunehmen. Summersby stand über Danielles Körper gebeugt. Sie lag auf dem Stahltisch. Unter dem Tisch sah Sam die Plastik- und Glasgefäße. Diesmal waren sie nicht leer. Danielles Körper war durch Schläuche mit ihnen und dazwischen geschalteten Apparaturen verbunden. Sam vermutete, dass Summersby die Körperflüssigkeiten aus Danielles Leichnam pumpte.
Auf dem nächsten Foto hielt Summersby die kleine silberne Kreissäge in den Händen, mit der Sam dem Türrahmen zu Leibe gerückt war. Sein Gesicht war hinter der Schutzbrille kaum zu erkennen. Das Foto zeigte Sam in aller Deutlichkeit, dass er die Minikreissäge zu ihrem eigentlichen Zweck benutzte. Er öffnete damit Danielles Schädel.
Die nächste Ablichtung - hier ruhten Danielles Haare auf einer umgedrehten Glaskaraffe und Summersby beugte sich über Danielle. Viele kleine Spatel hatte er ihr unter die Kopfhaut geschoben. Auf dem Foto griff Summersby mit beiden Händen die sich an den Rändern von Danielles geöffneten Schädel wellende Haut.
?Mein Gott, er zieht ihr die Haut ab.? flüsterte Sam.
Vier Fotos pro Seite. Gnadenlos präsentierten die nächsten Dokumente weitere Schritte von Summersby's perversem Schaffen.
Die gehäutete und nicht mehr zu erkennende Gestalt von Danielles Körper. Summersby, wie er Danielles Haut, die über einer Schneiderpuppe hing, mit einer Substanz aus einem bläulichen Eimer einrieb. Sam erinnerte sich an die zahlreichen Gefäße, auf denen Konservierungssalz gestanden hatte. Summersby, wie er elfenbeinfarbene Knochen anbohrte und mit Drähten verband. Angeekelt dachte Sam an die Wanne mit der milchigen Flüssigkeit. Summersby mit einer riesigen Schminkpalette vor Danielles reproduziertem Körper.
Sam war sich nicht sicher, ob sie wissen wollte, was sie erwartete, wenn sie die nächste Seite umschlug.
Sie hatte es begonnen, also musste sie es auch zuende bringen. Sam's Magen verkrampfte, als sie das große einzelne Foto betrachtete. Danielle als Ganzkörperaufnahme, gekleidet in einen teuren Designer-Fummel. Fast könnte man meinen, alles wäre mit ihr in Ordnung, wären da nicht die kalten, toten Augen, die aus Danielles hübschem Gesicht starrten.

Langsam dämmerte Sam, welche grausamen Werke Summersby in seinem Keller schuf. Ihre Muskeln und Sehnen knackten, als sie sich zitternd umdrehte und ein zwei Schritte nach vorne, zwischen die aufgereihten Mädchen und Jungen trat. Sam  ...
Seite: 82 von 166
©Barbara Nachtweg
  « zurück blättern  
Beurteilen Sie den Text bitte fair:
Diese Seite hat mir sehr gut gefallen - weiter lesen »
...war OK - weiter lesen »
...sollte überarbeitet werden - weiter lesen »



Druckansicht

Sie sind nicht berechtigt, Inhalte dieser Seite zu kopieren, zu verkaufen oder anderweitig zu verwerten.
Das Copyright (c) liegt beim jeweiligen Autor oder bei TD-Software


Webdesign & Onlineshops  -  Altenberg Kurort Kipsdorf -  Altenberg Ferienwohnungen Erzgebirge
Impressum | Datenschutz
Webdesign, Hosting und it-Software-Entwicklung durch TD-Software - 01773 Altenberg OT Kipsdorf (Sachsen, Erzgebirge) - Altenberger Str. 31