Webdesign Dresden, Altenberg und Umgebung
Webdesign Dresden, Altenberg und Umgebung
CMS-System inkl. Marketingmodule
CMS-System inkl. Marketingmodule
... Tier von hinten um ihren Kopf schloss. Sie wurde nur noch von dem Griff in ihrem Haar aufrecht gehalten, sonst wäre sie auf den Boden gesackt. Schemenhaft sah sie, wie der Mann, dessen Nase sie gebrochen hatte, an ihr vorbei ging und ihr von hinten kräftig in die linke Kniekehle trat. Sam fiel heftig auf die Knie und spürte die Haut an beiden Knien aufplatzen.
Sam stöhnte. Sie wurde von zwei Männern hart am Oberarm gepackt. Die kräftigen Finger wühlten sich tief in ihr Fleisch. Sie schrie und wurde mit einem intensiven Schmerz ihres Unterkiefers belohnt. Die Männer schleiften sie in die nächste Nische. Der unebene Steinboden schälte ihr die Haut in dünnen Streifen vom Rücken, es brannte, als ob sie mit einer Peitsche geschlagen würde. Die Männer ließen sie auf dem Boden liegen. Sofort versuchte Sam, mit Armen und Beinen um sich zu schlagen. Aber ihre Bewegungen waren langsam und kraftlos. Mittlerweile hatte auch der fünfte Mann, den Sam mit einem Tritt vorübergehend außer Gefecht gesetzt hatte, seinen Platz in der Gruppe wieder eingenommen. Er trat Sam gegen die ungeschützten Rippen. Ein gepeinigtes Jaulen schoß ihr aus dem Hals. Sie hasste sich für dieses Geräusch. Wieder versuchte sie, die Männer mit den Armen abzuwehren. Sie lachten, als sie ihre unkoordinierten Bewegungen sahen. Der Mann, der ihr den Zahn gebrochen hatte, wies die restlichen Männer an, Sam festzuhalten. Sie rissen ihr schmerzhaft Arme und Beine zur Seite, Sam lag da, als ob sie an ein Kreuz genagelt werden sollte. Ihre Sehnen waren zum Zerreißen gespannt. Jeweils ein Mann kniete sich auf ihre Oberarme und Sam's Nervenenden kreischten protestierend, als ihre Muskeln unter dem Gewicht der Männer zusammengequetscht wurden.
Die beiden anderen Männer hoben Sam's Beine an den Füßen hoch, sie versuchte krampfhaft, die Beine durchzudrücken. Sie stellten einen Fuß in ihre Kniekehlen und lehnten sich mit ihrem ganzen Gewicht darauf, Sam's Muskeln gaben nach. Der Zahnbrecher trat zwischen ihre Beine und öffnete seine Hose. Sam wandte den Kopf zur Seite. Sie spürte, wie er seine Hand auf ihren Schambereich legte.
„Trocken wie die Wüste“ bemängelte er ihren Zustand.
Er beugte seinen Kopf tief hinunter und spie ihr seinen Speichel zwischen die Beine. Sam's Magen zog sich schmerzhaft zusammen und sie fing krampfhaft an zu würgen. Er verrieb seine Spucke und wiederholte diese Prozedur so lange, bis er mit dem Ergebnis zufrieden war. Er spie ein letztes Mal in seine  ...
  ◄ zurück blättern  
Beurteilen Sie den Text bitte fair.
Ihre echte Einschätzung hilft dem Autor seine Texte zu verbessern.
Diese Seite hat mir gut gefallen - weiter lesen
...war OK - weiter lesen
...sollte überarbeitet werden - weiter lesen
Gedankenaustausch: Hinterlasse dem Autor einen Kommentar.

Bitte Sicherheitskode links abtippen.
✔ Akzeptieren 🛠 Anpassen Mit "Akzeptieren" stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysen und personalisierte Inhalte durch uns oder Drittanbieterseiten gemäß Datenschutzerklärung zu. Sie können diese Einstellungen idividuell anpassen.
Privatsphäre-Einstellungen
Um Ihnen ein optimales Webseiten Erlebnis zu bieten, setzen wir Cookies ein. Dies sind kurze Zeichenketten, welche die Website in Ihrem Browser hinterlegen darf. Dazu zählen Cookies für den Betrieb und die Optimierung der Seite als auch zum Speichern von Einstellungen und Funktionalitäten. Wir möchten Ihnen die Wahl geben, welche Cookies Sie zulassen. Ihre Wahl können Sie jederzeit durch löschen der Cookies für diese Seite ändern.

Cookies dieser Kategorie dienen den Grundfunktionen der Website. Sie dienen der sicheren und bestimmungsgemäßen Nutzung und sind daher nicht deaktivierbar.



Cookies dieser Kategorie ermöglichen es, die Nutzung der Website zu analysieren und die Leistung zu messen. Sie tragen zudem zur Bereitstellung nützlicher Funktionen bei. Insbesondere Funktionen von Drittanbietern. Das Deaktivieren wird diese Funktionenj blockieren. Einige Inhalte – z.B. Videos oder Karten können ggf. nicht mehr dargestellt werden. Außerdem erhalten Sie keine passenden Artikelempfehlungen mehr.



Marketing-Cookies werden von Partnern gesetzt, die ihren Sitz auch in Nicht-EU-Ländern haben können. Diese Cookies erfassen Informationen, mithilfe derer die Anzeige interessenbasierter Inhalte oder Werbung ermöglicht wird. Diese Partner führen die Informationen unter Umständen mit weiteren Daten zusammen.

Einstellungen speichern       ✔ Alle akzeptieren