Schmökerstube ebooks4free Literaturagentur und Onlineverlag
 
Neuerscheinungen:
per eMail benachrichtigen:
eMail:

Showtime

eBooks, Romane, Kurzromane,
Kurzgeschichten & Sachtexte hier
vollständig online lesen.

Roman

 
1. Kapitel 1
2. Kapitel 2
3. Kapitel 3
4. Kapitel 4
5. Kapitel 5
6. Kapitel 6
7. Kapitel 7
8. Kapitel 8
9. Kapitel 9
10. Kapitel 10
11. Kapitel 11
12. Kapitel 12
13. Kapitel 13
14. Kapitel 14
15. Kapitel 15
16. Kapitel 16
17. Kapitel 17
18. Kapitel 18
19. Kapitel 19
20. Kapitel 20
Spannungskurve: Lesen & bewerten
Wertung der anderen Leser:
Spannungskurve
Anzahl Leser
zu wenig Daten
Leserwertung
20 % gelesen
 
 
... erkennen. Das musste die Gruppe von Brutalos sein, von der die Mexikanerin gesprochen hatte.
Sam's Nerven flatterten. Das Gemurmel im Saal hielt noch eine Weile an, bis die Männer acht Fünfer-Gruppen gebildet hatten. Muerte klatschte in die Hände. Seine Stimme klang, als hätte er 60 Zigaretten geraucht und stark überanstrengte Stimmbänder. Sam wünschte ihm qualvollen Lungenkrebs an den Hals.
Wie rostiges Eisen perlten seine Worte durch den Raum. ?Ende. Friedensstiftung für 30 Minuten.? Mit diesen Worten verließ er gemeinsam mit dem Computerfreak den Raum.
Die Fünfer-Gruppen blieben schweigend stehen. Sam nahm Bewegung auf dem Oberrang wahr. Muerte hatte sich zu seinen Kollegen gesellt. Er lehnte lässig an einer Säule und sah auf die Uhr. ?Showtime? hallte seine kratzige Stimme zu ihnen hinunter.
Plötzlich kam Bewegung in die Gruppen. Die Frauengruppe stob kreischend auseinander, jede Frau verfolgt von einer 5er-Gruppe Männer. Sam blieb abwartend stehen und spannte ihre Muskeln. Die fünf Tätowierten bildeten einen Halbkreis und kamen zügig auf sie zu. Der Raum war erfüllt vom schrillen Geschrei der Frauen, dem Keuchen der laufenden Männer und Gelächter vom Oberrang.

Sam versuchte, sich auf die fünf Männer zu konzentrieren, die schon fast bei ihr waren. Sie suchte fieberhaft nach den körperlich Schwächsten. Aber selbst die Männer von schmaler Statur wirkten drahtig und durchtrainiert. Alle bewegten sich mit selbstbewußter Lässigkeit. Sam stieß den Atem keuchend aus. Also, Showtime.
Sie schlug die erste Hand, die nach ihr griff, bei Seite und rammte dem Angreifer mit voller Wucht ihren Handballen von unten gegen die Nase. Das knackende Geräusch und das hervorspritzende Blut, welches ihren Unterarm benetzte, ließen sie triumphierend aufschreien. Der Angreifer taumelte hinter seine Companeros zurück. Sam hatte beide Fäuste wie beim Boxkampf erhoben und tänzelte auf den Zehenspitzen. Dem Mann rechts außen trat sie mit voller Wucht zwischen die Beine. Er klappte zusammen, wie ein Taschenmesser und blieb in Fötushaltung auf dem Boden liegen.
Sam drehte sich um. Unerbittlich näherten sich die restlichen drei. Vor ihr stand ein besonders finster dreinblickender Mann. Er hatte die Augenbrauen tief zur Nasenwurzel gezogen und schrie sie an. ?Für eine solche Scheiße haben wir keine Zeit.? Er versetzte ihr einen heftigen Schlag in den Magen, der ihr die Luft aus den Lungen trieb. Sam krümmte ihren Oberkörper und legte  ...
Seite: 40 von 197
©Barbara Nachtweg
  « zurück blättern  
Beurteilen Sie den Text bitte fair:
Diese Seite hat mir sehr gut gefallen - weiter lesen »
...war OK - weiter lesen »
...sollte überarbeitet werden - weiter lesen »
Registrierter Teilnehmer des Partnerprogramms von Amazon EU

Gesamtkatalog hier
durchsuchen




Amazon: Bücher und mehr



Druckansicht

Sie sind nicht berechtigt, Inhalte dieser Seite zu kopieren, zu verkaufen oder anderweitig zu verwerten.
Das Copyright (c) liegt beim jeweiligen Autor oder bei TD-Software


Webdesign & Onlineshops  -  Altenberg Kurort Kipsdorf -  Altenberg Ferienwohnungen Erzgebirge
Impressum | Datenschutz
Webdesign, Hosting und it-Software-Entwicklung durch TD-Software - 01773 Altenberg OT Kipsdorf (Sachsen, Erzgebirge) - Altenberger Str. 31