Schmökerstube ebooks4free Literaturagentur und Onlineverlag
 
Neuerscheinungen:
per eMail benachrichtigen:
eMail:

Kochen ist wie fliegen ... nur schöner

eBooks, Romane, Kurzromane,
Kurzgeschichten & Sachtexte hier
vollständig online lesen.

Sachtexte

 
1. Kochen ist wie fliegen ? nur sch..
2. Rosmarin und seine Kumpane
3. Sugo di Pomodoro
4. Pouletbrüstchen
5. Mögen Sie einen zünftigen Riso..
6. Saltinbocca alla Romana.
7. Gnocchi alla Romana
8. Polenta al Gorgonzola, mit Lugha..
9. Ossobuco.
10. Filetti di Pesce, Gottardo.
Spannungskurve: Lesen & bewerten
Wertung der anderen Leser:
Spannungskurve
Anzahl Leser
zu wenig Daten
Leserwertung
28 % gelesen
 
 
... eine ausgebutterte Gratinform.

Ihre Backhöhle kriegt 180 Grad Ober- und Unterhitze und inzwischen giessen Sie den Butter-Mascarpone-Parmigiano Belag, den Sie kräftig gemischt haben, über die sehnsüchtig wartenden Gnocchi.
Nun rein damit in die gute Backstube und nach 25 bis 30 Minuten, entnehmen Sie Ihrem Backofen eine der klassigsten Beilagen der Cucina italiana.
Wie schon erwähnt: Selbst gemacht !! Nicht in Plastik eingeschweisst, ohne Konservierungsmittel und ohne Geschmacksverstärker…einfach authentisch. Sie dürfen wirklich stolz auf sich sein.

Wie Sie natürlich wissen, hat die Mutter aller Pastasaucen viele, viele Kinder.
Beinahe alle sind verblüffend unkompliziert und deshalb einfach zu basteln.
Hier drei Beispiele:

Al Gorgonzola (Jetzt dürfen Sie Ihr kleineres Pfändchen hervorkramen)
Ein kleines Stück Butter und wenig, sehr fein gehackte Zwiebel leicht andünsten.
Mit einer, zum Pastahaufen passenenden Menge Kochsahne, aufgiessen. Danach, den in kleine Stücke gewürfelten Gorgonzola beigeben und bei kleinster Hitze sanft zergehen lassen. Mögen Sie das ganze grün gesprenkelt? Dann heben Sie zuletzt ein wenig fein gekackte Petersilie unter. Nach Ihrem Geschmack, mit wenig Salz und Pfeffer abschmecken.
Passt hervorragend zu sogenannten "Nudeln", wie Tagliatelle oder Papardelle.

Übrigens, verwenden Sie einen echten, vollreifen Gorgonzola und nicht irgendeine billige Imitation!



Al Gottardino (Ein wenig feurig, wie…..!) Kann je nachdem, zweimal brennen!!
Frische Tomaten mit ihrer Eigenflüssigkeit, klein gewürfelt und ebenso eine gelbe Peperoni, mit fein gehackter Zwiebel und Knoblauch, in wenig Olivenöl andünsten. Dann geben Sie einen kleinen Schuss Weisswein dazu, lassen kurz reduzieren und giessen mit etwas Hühnerbrühe auf. Nun lassen Sie alles ein wenig einkochen und fügen, je nachdem wie feurig Sie es mögen, eine- bis eine gute Priese getrocknete Peperoncini bei. Mässig salzen und noch mässiger pfeffern.
Die Kunst dabei ist lediglich, dass Ihr Sösschen schön sämig wird.
Gelungen? Bravo!
Passt ganz klassisch zu Spaghetti.

Solamente per Singles welche mindestens eine Woche lang keinen Kontakt zu ihrer Aussenwelt haben!
Hacken Sie je eine kleine gelbe und eine rote Peperoni in ganz kleine  ...
Seite: 12 von 40
©Gottardo
  « zurück blättern  
Beurteilen Sie den Text bitte fair:
Diese Seite hat mir sehr gut gefallen - weiter lesen »
...war OK - weiter lesen »
...sollte überarbeitet werden - weiter lesen »
Registrierter Teilnehmer des Partnerprogramms von Amazon EU

Gesamtkatalog hier
durchsuchen




Amazon: Bücher und mehr



Druckansicht

Sie sind nicht berechtigt, Inhalte dieser Seite zu kopieren, zu verkaufen oder anderweitig zu verwerten.
Das Copyright (c) liegt beim jeweiligen Autor oder bei TD-Software


Webdesign & Onlineshops  -  Altenberg Kurort Kipsdorf -  Altenberg Ferienwohnungen Erzgebirge
Impressum | Datenschutz
Webdesign, Hosting und it-Software-Entwicklung durch TD-Software - 01773 Altenberg OT Kipsdorf (Sachsen, Erzgebirge) - Altenberger Str. 31