Schmökerstube ebooks4free Literaturagentur und Onlineverlag
 
Neuerscheinungen:
per eMail benachrichtigen:
eMail:

Die Dienerin des Echnaton

eBooks, Romane, Kurzromane,
Kurzgeschichten & Sachtexte hier
vollständig online lesen.

Roman

 
1. Vorwort
2. Die Sklavenjäger
3. Mit unbekanntem Ziel
4. Theben
5. Die Auktion
6. Der Pharao
7. Im Palast
8. Die Königin
9. Der Umbruch
10. Die Lauscherin
11. Der Umzug des Hofes
12. Die Stadt des Horizonts
13. Der unfreiwillige Stadtführer
14. Die Krankheit der Götter und Ne..
15. Die Verschwörer
16. Der neue Glaube und ein großes..
17. Der Kuss
18. Die kämpferische Teje
19. Intrige gegen Nofretete
20. Die Spionin
21. Die Trennung
22. Tempel
23. Der Mord und die Gefangennahme
24. Der Retter in der Not
25. Die Heimkehr
26. Der Angriff
27. Das Ende einer Äera
28. Die Entführung
29. Unerwartete Hilfe
30. In der Wüste
31. Verzweifelte Suche
32. Nefer in Angst
33. Beinahe gerettet
34. Auf der Flucht
35. Entkommen
36. Ein makabres Versteck
37. Der Hartnäckige gewinnt
38. Beinahe verloren
39. Abschied
Spannungskurve: Lesen & bewerten
Wertung der anderen Leser:
Spannungskurve
Anzahl Leser
zu wenig Daten
Leserwertung
75 % gelesen
 
 
... Schatten der Palmen und sie wurde von Tutu losgebunden und vom Kamel gehoben. Die Nomaden luden ihre Zelte und Decken sowie das Kochgeschirr von den Tieren und begannen, nachdem sie alles aufgestellt und verteilt hatten, ein Feuer zu entfachen. Tutu ließ Nefer einfach ungefesselt stehen. Hier unter aller Augen könnte sie sowieso keinerlei Fluchtmöglichkeit nutzen. Er ging hinüber zu den Tempelruinen und ging bedächtig mit dem Kopf nickend um sie herum. Nefer fragte sich, was er wohl vorhabe, konnte sich aber keinen Reim auf sein Verhalten machen. Wenig später kehrte Tutu zu den Kamelen zurück und Nefer beobachtete mit wachsendem Unbehagen, was für Aktivitäten er entwickelte. Er trug seine Decken und Fackeln zur Ruine und begann sich darin häuslich einzurichten. Nefers Verdacht wurde zur Gewißheit, als er grinsend zu ihr herüber schlenderte und ihr zuflüsterte: „Heute Nacht werden wir viel Spaß haben, meine Schöne. Wenn wir uns in diesen Ruinen aufhalten, werden die Nomaden kaum etwas mitbekommen und sie werden mich auch nicht überraschend angreifen oder überwältigen können. Der alte Tempel hat zwar kein Dach, aber die Wände sind intakt. Außerdem werden ich ihnen von meinen Vorräten einige Schläuche mit Wein abgeben, dann werden sie feiern und bald in trunkene Träume sinken.“ Vielsagend blinzelte er ihr noch zu, dann wandte er sich dem inzwischen brennenden Lagerfeuer zu, um sich seinen Anteil an einer erlegten Antilope zu holen, die über den Flammen briet. Bald kehrte er zurück und hielt Nefer ein Stück Fleisch vor die Nase. Provozierend ließ er es hin und her baumeln. Wild- oder Rindfleisch war selbst am Hof ein nicht alltäglicher Genuß, doch Nefer drehte angewidert den Kopf zur Seite. Tutu lächelte und biß in das triefende Stück Antilope. „Ich will dich nicht zwingen zu essen. Wenn der Hunger anfängt an deinen Eingeweiden zu nagen, wirst du noch um Nahrung betteln.“


Verzweifelte Suche

Haremhab hatte seine zwanzig Mann mit Pferden und Wagen rund um Achetaton nach Spuren suchen lassen. Es handelte sich bei der Truppe vorwiegend um seine dunklen Medjay, welchen er den besten Spürsinn zutraute. Jetzt, im Licht des frühen Morgens, standen die Chancen weit günstiger als für Antef in der letzten Nacht. Es dauerte trotzdem mehrere Stunden, in denen Antef wie ein  ...

Seite: 99 von 131
©Elena Merz
  « zurück blättern  
Beurteilen Sie den Text bitte fair:
Diese Seite hat mir sehr gut gefallen - weiter lesen »
...war OK - weiter lesen »
...sollte überarbeitet werden - weiter lesen »
Registrierter Teilnehmer des Partnerprogramms von Amazon EU

Gesamtkatalog hier
durchsuchen




Amazon: Bücher und mehr



Druckansicht

Sie sind nicht berechtigt, Inhalte dieser Seite zu kopieren, zu verkaufen oder anderweitig zu verwerten.
Das Copyright (c) liegt beim jeweiligen Autor oder bei TD-Software


Webdesign & Onlineshops  -  Altenberg Kurort Kipsdorf -  Altenberg Ferienwohnungen Erzgebirge
Impressum | Datenschutz
Webdesign, Hosting und it-Software-Entwicklung durch TD-Software - 01773 Altenberg OT Kipsdorf (Sachsen, Erzgebirge) - Altenberger Str. 31