Schmökerstube ebooks4free Literaturagentur und Onlineverlag
 
Neuerscheinungen:
per eMail benachrichtigen:
eMail:

Die Dienerin des Echnaton

eBooks, Romane, Kurzromane,
Kurzgeschichten & Sachtexte hier
vollständig online lesen.

Roman

 
1. Vorwort
2. Die Sklavenjäger
3. Mit unbekanntem Ziel
4. Theben
5. Die Auktion
6. Der Pharao
7. Im Palast
8. Die Königin
9. Der Umbruch
10. Die Lauscherin
11. Der Umzug des Hofes
12. Die Stadt des Horizonts
13. Der unfreiwillige Stadtführer
14. Die Krankheit der Götter und Ne..
15. Die Verschwörer
16. Der neue Glaube und ein großes..
17. Der Kuss
18. Die kämpferische Teje
19. Intrige gegen Nofretete
20. Die Spionin
21. Die Trennung
22. Tempel
23. Der Mord und die Gefangennahme
24. Der Retter in der Not
25. Die Heimkehr
26. Der Angriff
27. Das Ende einer Äera
28. Die Entführung
29. Unerwartete Hilfe
30. In der Wüste
31. Verzweifelte Suche
32. Nefer in Angst
33. Beinahe gerettet
34. Auf der Flucht
35. Entkommen
36. Ein makabres Versteck
37. Der Hartnäckige gewinnt
38. Beinahe verloren
39. Abschied
Spannungskurve: Lesen & bewerten
Wertung der anderen Leser:
Spannungskurve
Anzahl Leser
zu wenig Daten
Leserwertung
38 % gelesen
 
 
... „Sie sind alle durchweg sehr hübsche Mädchen, aber keine hat die strahlende Schönheit ihrer Mutter geerbt.“ Die Mädchen erreichten den Aton-Saal von der Innenseite des Palastes her, durch ein großes offenstehendes Tor. Man konnte ihn auch durch verschiedene Torbögen vom Garten aus erreichen, welche nur mit durchsichtigen Vorhängen verhängt waren. Als sie eintraten, wurde Nefer fast geblendet von der sie umgebenden Pracht. Der Aton-Saal machte seinem Namen alle Ehre. Die hohe Decke des Raumes war mit hunderten golden glänzender Sonnenscheiben verziert, deren Strahlen sich über die Kante an den Wänden fortsetzten und in Atons segnenden Händen endeten. Zwischen den Strahlen waren alle möglichen Familienmitglieder, doch vor allem immer wieder Echnaton und Nofretete abgebildet, wie sie Aton Opfer darbrachten und ihn ehrten. Die Säulen, welche die Decke trugen und die, die den Saal säumten, waren allesamt vergoldet und das Licht der Kerzen und Öllampen brach sich tausendfach in ihnen. In Nischen und auf kleinen Söllern waren Statuen aus Gold und Alabaster aufgestellt und überall befanden sich flache Tischchen, mit wahren Bergen von Köstlichkeiten überladen. Um sie herum waren bequeme große Kissen verteilt und zwischen den schon anwesenden Gästen gingen Dienerinnen mit Schalen herum, die parfümiertes Wasser zum Reinigen der Hände enthielten. Nefer folgte etwas kleinlaut den Königstöchtern, die ganz in der Nähe der beiden Thronsessel an einem etwas längeren Tisch auf den einladende Kissen Platz nahmen. Ihr fiel ein, daß sie heute vor Aufregung kaum etwas gegessen hatte und ihr lief das Wasser im Mund zusammen, als einige Diener begannen, auch ihren Tisch mit Leckerbissen zu bestücken. Da gab es gebratene Tauben, gebackene Gänse, Rindfleisch – was ein seltenerer Genuß war – und jede Menge süßer Kuchen und in Honig eingelegter Früchte. Ungeduldig und hungrig schob Nefer Anchesenpaatons Hand beiseite, als diese sie vorsichtig stupfte. Erst als sie nicht nachgab und immer wieder den Ellbogen in Nefers Seite stieß, ließ diese den Blick von den Köstlichkeiten und schaute auf. Auf der Stelle war ihr der Appetit vergangen und ein seltsamer Knoten bildete sich in ihrem Hals – oder war es mehr die Herzgegend? Der junge Arzt Antef und sein Kollege Siamun hatten  ...
Seite: 50 von 131
©Elena Merz
  « zurück blättern  
Beurteilen Sie den Text bitte fair:
Diese Seite hat mir sehr gut gefallen - weiter lesen »
...war OK - weiter lesen »
...sollte überarbeitet werden - weiter lesen »
Registrierter Teilnehmer des Partnerprogramms von Amazon EU

Gesamtkatalog hier
durchsuchen




Amazon: Bücher und mehr



Druckansicht

Sie sind nicht berechtigt, Inhalte dieser Seite zu kopieren, zu verkaufen oder anderweitig zu verwerten.
Das Copyright (c) liegt beim jeweiligen Autor oder bei TD-Software


Webdesign & Onlineshops  -  Altenberg Kurort Kipsdorf -  Altenberg Ferienwohnungen Erzgebirge
Impressum | Datenschutz
Webdesign, Hosting und it-Software-Entwicklung durch TD-Software - 01773 Altenberg OT Kipsdorf (Sachsen, Erzgebirge) - Altenberger Str. 31