Schmökerstube ebooks4free Literaturagentur und Onlineverlag
 
Neuerscheinungen:
per eMail benachrichtigen:
eMail:

Die Dienerin des Echnaton

eBooks, Romane, Kurzromane,
Kurzgeschichten & Sachtexte hier
vollständig online lesen.

Roman

 
1. Vorwort
2. Die Sklavenjäger
3. Mit unbekanntem Ziel
4. Theben
5. Die Auktion
6. Der Pharao
7. Im Palast
8. Die Königin
9. Der Umbruch
10. Die Lauscherin
11. Der Umzug des Hofes
12. Die Stadt des Horizonts
13. Der unfreiwillige Stadtführer
14. Die Krankheit der Götter und Ne..
15. Die Verschwörer
16. Der neue Glaube und ein großes..
17. Der Kuss
18. Die kämpferische Teje
19. Intrige gegen Nofretete
20. Die Spionin
21. Die Trennung
22. Tempel
23. Der Mord und die Gefangennahme
24. Der Retter in der Not
25. Die Heimkehr
26. Der Angriff
27. Das Ende einer Äera
28. Die Entführung
29. Unerwartete Hilfe
30. In der Wüste
31. Verzweifelte Suche
32. Nefer in Angst
33. Beinahe gerettet
34. Auf der Flucht
35. Entkommen
36. Ein makabres Versteck
37. Der Hartnäckige gewinnt
38. Beinahe verloren
39. Abschied
Spannungskurve: Lesen & bewerten
Wertung der anderen Leser:
Spannungskurve
Anzahl Leser
zu wenig Daten
Leserwertung
98 % gelesen
 
 
... sprang auf und hastete in die einzige Richtung, die ihr nicht verwehrt war, in die Kammer mit den Sarkophagen. Völlig ohne Eile erhob sich Tutu aus dem Sand und klopfte seine Kleider ab, dann folgte er Nefer in aller Ruhe in den hinteren Raum. Er mußte sich nicht beeilten, er war sich seiner Beute sicher. Nefer hatte sich hinter einem der vier Sarkophage verschanzt und blickte sich wie gehetzt nach einem weiteren Fluchtweg um. Sie sah im jetzt helleren Licht einen winzigen Nebenraum mit einem Thronähnlichen Abort und einen weiteren Durchgang, den sie nicht weiter einsehen konnte. Tutu näherte sich ihr gemächlich. „Komm zu mir, meine Taube, du kannst mir hier nicht entkommen. Eigentlich hatte ich mir unser Zusammensein im bequemen Zimmer der Pension vorgestellt, aber das hier,“ er blickte sich neugierig um, „das hier ist auch ganz reizvoll.“ Nefer stieß sich von der steinernen Ruhestätte ab und hastete auf den Durchgang zu. Verzweifelt erkannte sie, daß es sich um einen Baderaum handelte, welcher keine weiteren Zugänge besaß. Sie wandte sich um und sah Tutu auf sich zukommen. Sie wußte, es gab kein Entkommen mehr. Der drahtige Asiate packte sie bei den Schultern, drehte sie mit dem Rücken zum Sarkophag und drückte sie mit seinen Hüften dagegen. Dann begann er sie wild zu küssen. Seine Hände wanderten abwärts und glitten fieberhaft über ihre Brüste und ihre Hüften. Nefer schloß gequält die Augen; sie schien am Ende ihrer Flucht angelangt zu sein. Ein letztes Mal begehrte sie auf und versuchte Tutu mit beiden Händen von sich zu stoßen, was diesem nur ein wütendes Zischen entlockte. Seine Faust landete auf ihrer Wange und halb ohnmächtig gab sie jede weitere Gegenwehr auf. Tutu ließ ein triumphierendes Lachen hören, während er ihr den zerschlissenen Stoff des alten Gewandes über die Schultern gleiten ließ. Bewundernd ließ er einen Augenblick seine Augen auf den perfekten Brüsten ruhen, ehe er sie mit den Lippen berührte. „Jetzt bist du mein, niemand kann mich mehr aufhalten!“ Stieß er siegessicher hervor.

                *

Nefer kam langsam wieder zu sich, als sie im roten Abendlicht in Antefs Armen lag, welcher immer wieder verzweifelt ihren Namen rief. Er kniete auf  ...

Seite: 128 von 131
©Elena Merz
  « zurück blättern  
Beurteilen Sie den Text bitte fair:
Diese Seite hat mir sehr gut gefallen - weiter lesen »
...war OK - weiter lesen »
...sollte überarbeitet werden - weiter lesen »
Registrierter Teilnehmer des Partnerprogramms von Amazon EU

Gesamtkatalog hier
durchsuchen




Amazon: Bücher und mehr



Druckansicht

Sie sind nicht berechtigt, Inhalte dieser Seite zu kopieren, zu verkaufen oder anderweitig zu verwerten.
Das Copyright (c) liegt beim jeweiligen Autor oder bei TD-Software


Webdesign & Onlineshops  -  Altenberg Kurort Kipsdorf -  Altenberg Ferienwohnungen Erzgebirge
Impressum | Datenschutz
Webdesign, Hosting und it-Software-Entwicklung durch TD-Software - 01773 Altenberg OT Kipsdorf (Sachsen, Erzgebirge) - Altenberger Str. 31