Schmökerstube ebooks4free Literaturagentur und Onlineverlag
 
Neuerscheinungen:
per eMail benachrichtigen:
eMail:

Die Dienerin des Echnaton

eBooks, Romane, Kurzromane,
Kurzgeschichten & Sachtexte hier
vollständig online lesen.

Roman

 
1. Vorwort
2. Die Sklavenjäger
3. Mit unbekanntem Ziel
4. Theben
5. Die Auktion
6. Der Pharao
7. Im Palast
8. Die Königin
9. Der Umbruch
10. Die Lauscherin
11. Der Umzug des Hofes
12. Die Stadt des Horizonts
13. Der unfreiwillige Stadtführer
14. Die Krankheit der Götter und Ne..
15. Die Verschwörer
16. Der neue Glaube und ein großes..
17. Der Kuss
18. Die kämpferische Teje
19. Intrige gegen Nofretete
20. Die Spionin
21. Die Trennung
22. Tempel
23. Der Mord und die Gefangennahme
24. Der Retter in der Not
25. Die Heimkehr
26. Der Angriff
27. Das Ende einer Äera
28. Die Entführung
29. Unerwartete Hilfe
30. In der Wüste
31. Verzweifelte Suche
32. Nefer in Angst
33. Beinahe gerettet
34. Auf der Flucht
35. Entkommen
36. Ein makabres Versteck
37. Der Hartnäckige gewinnt
38. Beinahe verloren
39. Abschied
Spannungskurve: Lesen & bewerten
Wertung der anderen Leser:
Spannungskurve
Anzahl Leser
zu wenig Daten
Leserwertung
95 % gelesen
 
 
... nur die von der Sonne verblichene gelblich goldene Wüste mit ihren wenigen rötlichen oder grauen Felsformationen und ihrer trockenen Hitze. Mit neuem Mut schritt sie auf die im wahrsten Sinne des Wortes „Häuser der Ewigkeit“ zu und begann mit ihrer Suche nach einem geeigneten Versteck. Die meisten der Gebäude waren schon vor langer Zeit geplündert worden und viele der Eingänge lagen auch schon unter dem ewig wehenden Sand begraben. Endlich fand Nefer, was sie gesucht hatte: Ein halb im Wüstensand versunkenes Gebäude, von dem nur ein winziger Teil des Eingangs noch frei lag. Sie stellte ihren Krug neben sich in den Sand und begann bäuchlings, wie eine Schlange, durch die winzige Öffnung zu kriechen. Als sie das Innere des Hauses erreicht hatte, langte sie hinaus und zog den Krug zu sich herein. Der schmale Streifen Licht, der hereindrang, erhellte nur spärlich den Raum. Das Gebäude war größer als Nefer gedacht hatte, da es nach unten hin in den steinigen, vom Sand nur überdeckten Boden geschlagen war. Nefer sah sich ängstlich um aber es gab nichts, wovor sie Angst hätte haben müssen. Die Wände waren mit verblichenen Malereien verziert, deren Einzelheiten sie aber im Dämmerlicht nicht erkennen konnte und wenig beachtete. Vorsichtig setzte sie einen Fuß vor den anderen und erreichte einen Durchgang zu einem weiteren Raum. Nefer blieb wie angewurzelt im Türrahmen stehen, denn dahinter befand sich die Kammer mit den Sarkophagen und die wollte sie nicht betreten. Nur ein winziger Strahl verblassenden Lichtes erreichte noch die Ruhestätte der Toten und machte sie noch unheimlicher. Sie wich zurück und wandte sich dem schmalen Durchlaß nach draußen zu. Sie schob mit den Händen Sand hinein, bis nur ein winziges Guckloch übrigblieb, dann setzte sie sich auf den sandigen Boden und wartete.

                *

Tutu kehrte kurz vor Sonnenuntergang zur Pension zurück. Er hastete die Treppe zu seinem Zimmer empor und konnte es kaum erwarten, seine Gefangene wiederzusehen. Er hatte sich die ganze Zeit kaum auf seine Verhandlungen mit den jeweiligen Kapitänen konzentrieren können, weil ihm ständig Bilder von Nefers prachtvollem Körper durch den Sinn gegeistert waren. Endlich war er mit dem Kapitän eines großen  ...

Seite: 125 von 131
©Elena Merz
  « zurück blättern  
Beurteilen Sie den Text bitte fair:
Diese Seite hat mir sehr gut gefallen - weiter lesen »
...war OK - weiter lesen »
...sollte überarbeitet werden - weiter lesen »
Registrierter Teilnehmer des Partnerprogramms von Amazon EU

Gesamtkatalog hier
durchsuchen




Amazon: Bücher und mehr



Druckansicht

Sie sind nicht berechtigt, Inhalte dieser Seite zu kopieren, zu verkaufen oder anderweitig zu verwerten.
Das Copyright (c) liegt beim jeweiligen Autor oder bei TD-Software


Webdesign & Onlineshops  -  Altenberg Kurort Kipsdorf -  Altenberg Ferienwohnungen Erzgebirge
Impressum | Datenschutz
Webdesign, Hosting und it-Software-Entwicklung durch TD-Software - 01773 Altenberg OT Kipsdorf (Sachsen, Erzgebirge) - Altenberger Str. 31