Schmökerstube ebooks4free Literaturagentur und Onlineverlag
 
Neuerscheinungen:
per eMail benachrichtigen:
eMail:

Die Dienerin des Echnaton

eBooks, Romane, Kurzromane,
Kurzgeschichten & Sachtexte hier
vollständig online lesen.

Roman

 
1. Vorwort
2. Die Sklavenjäger
3. Mit unbekanntem Ziel
4. Theben
5. Die Auktion
6. Der Pharao
7. Im Palast
8. Die Königin
9. Der Umbruch
10. Die Lauscherin
11. Der Umzug des Hofes
12. Die Stadt des Horizonts
13. Der unfreiwillige Stadtführer
14. Die Krankheit der Götter und Ne..
15. Die Verschwörer
16. Der neue Glaube und ein großes..
17. Der Kuss
18. Die kämpferische Teje
19. Intrige gegen Nofretete
20. Die Spionin
21. Die Trennung
22. Tempel
23. Der Mord und die Gefangennahme
24. Der Retter in der Not
25. Die Heimkehr
26. Der Angriff
27. Das Ende einer Äera
28. Die Entführung
29. Unerwartete Hilfe
30. In der Wüste
31. Verzweifelte Suche
32. Nefer in Angst
33. Beinahe gerettet
34. Auf der Flucht
35. Entkommen
36. Ein makabres Versteck
37. Der Hartnäckige gewinnt
38. Beinahe verloren
39. Abschied
Spannungskurve: Lesen & bewerten
Wertung der anderen Leser:
Spannungskurve
Anzahl Leser
zu wenig Daten
Leserwertung
86 % gelesen
 
 
... um zu bemerken, daß Tutu von der Karawanenroute abwich. Allerdings schlug er nicht, wie von Haremhab vermutet, den Weg ins unwegsame Gelände der steinigen Wüste ein, sondern hielt sich schon bald in Richtung des Nils. Tutu war sich bewußt, daß er in der Wüste früher oder später von Haremhabs Trupp eingeholt werden würde. Die Chance, daß die erfahrenen Medjay von den Nomaden besiegt worden waren, war verschwindend gering. Haremhabs Männer hatten sicher von den Nomaden genügend Wasser und Vorräte mitgenommen, um ohne größere Pausen Tutus Verfolgung durchzuhalten. Es war auch äußerst unwahrscheinlich, daß die erfahrenen Spurenleser Tutus Fährte verlieren würden, außer ein Sandsturm käme ihm zur Hilfle. Nefers Aufmerksamkeit wurde erst erregt, als sie am Abend des zweiten Tages im Licht der untergehenden Sonne die Silhouetten von Gebäuden in der Ferne aufragen sah. Sie richtete sich etwas im Sattel vor Tutu auf und beschattete ihre Augen mit der flachen Hand. Sie leckte ihre trockenen Lippen und fragte mit heißerer Stimme: „Wo sind wir? Wohin bringst du mich?“ Tutu hatte zu seinem sadistischen Grinsen zurückgefunden und antwortete: „Wir werden noch bevor die Nacht hereinbricht Schmun erreichen, die Stadt des ibisköpfigen Weisheitsgottes Thot.“ Inzwischen hatte Nefer erkannt, daß sich der im Sonnenuntergang golden glänzende Nil zwischen ihnen und den Gebäuden der Stadt dahinwand. Tutu blickte zufrieden in dieselbe Richtung wie Nefer und fuhr fort: „In Schmun werden wir uns ein Segelschiff mieten und in Richtung Memphis reisen. Wir werden auf dem Fluß viel schneller sein, als dein Arztfreund und der Heerführer an Land. Kurz vor oder hinter Memphis werden wir uns an Land setzten lassen, in irgendeinem kleineren Ort, um den Hafenkontrollen der Stadt aus dem Weg zu gehen. Dann werden wir über Land mit all den vielen Händlern, Reisenden und Besuchern nach Memphis kommen und uns dort mit allem versorgen, was wir für eine längere Schiffsreise brauchen. Schließlich werde ich mich nach einem großen Handelsschiff umsehen, auf dem wir unter den vielen Mitreisenden und Schiffsleuten kaum auffallen werden und wir werden endlich Richtung meiner Heimat reisen – natürlich werde ich mit dem Kapitän wiederum aushandeln, daß er uns ein Stück außerhalb  ...
Seite: 113 von 131
©Elena Merz
  « zurück blättern  
Beurteilen Sie den Text bitte fair:
Diese Seite hat mir sehr gut gefallen - weiter lesen »
...war OK - weiter lesen »
...sollte überarbeitet werden - weiter lesen »
Registrierter Teilnehmer des Partnerprogramms von Amazon EU

Gesamtkatalog hier
durchsuchen




Amazon: Bücher und mehr



Druckansicht

Sie sind nicht berechtigt, Inhalte dieser Seite zu kopieren, zu verkaufen oder anderweitig zu verwerten.
Das Copyright (c) liegt beim jeweiligen Autor oder bei TD-Software


Webdesign & Onlineshops  -  Altenberg Kurort Kipsdorf -  Altenberg Ferienwohnungen Erzgebirge
Impressum | Datenschutz
Webdesign, Hosting und it-Software-Entwicklung durch TD-Software - 01773 Altenberg OT Kipsdorf (Sachsen, Erzgebirge) - Altenberger Str. 31