Internetgestaltung, Hosting, Webdesign in Dresden, Dippoldiswalde, Altenberg
Internetgestaltung, Hosting, Webdesign in Dresden, Dippoldiswalde, Altenberg
CMS-System inkl. Marketingmodule
CMS-System inkl. Marketingmodule
... nur noch die Gläser leeren durfte und dann wohl oder übel das Lokal verlassen mußte. Karena sah auf die Uhr; drei Uhr! wo waren nur die letzten Stunden geblieben. Sie hatte überhaupt keine Lust sich jetzt schon von Klaus zu verab-schieden und ihn womöglich tage- oder wochenlang nicht mehr zu sehen. Da kam ihr unvermittelt Candi zur Hilfe indem sie sagte: „Heut isch so a schöna laua Nacht, wolla mr no a bißle zu mir in Garta sitza?“ Candi war, obwohl erst 19 Jahre alt, bereits verheiratet und lebte mit ihrem Mann Paul in einem kleinen Haus mit großem Garten, der sich zum Partymachen und Grillen natürlich anbot. Wie bestellt stand plötzlich auch Rolli auf der Matte, der Ohren wie ein Luchs haben musste, und wollte sich den Vieren anschließen. Da Paul aber Rolli sowieso schon auf dem Kieker hatte, sagte ihm Candi wo der Maurer das Loch gelassen hatte und mit einem sehr traurigen Da-ckelblick auf Candis Gesicht mit der frechen Stupsnase trollte er sich Richtung Ausgang. Karena, Gitta, Candi und Klaus überquerten den Parkplatz und als Klaus vor seinem Wagen stehen blieb sahen sich die drei Mädchen ungläubig an denn – es war ein Ford Capri. Karena grins-te in sich hinein; anscheinend hatten sie und Klaus noch mehr Gemeinsamkeiten als sie gedacht hatte.

Ein Stern, ein Kuss



In Candies Garten stand unter einem großen Tannen-baum eine Biertischgarnitur und in einer kleinen Hütte standen für eben solche Zwecke wie in dieser Nacht ein paar Öllämpchen bereit. Innerhalb kürzester Zeit saßen die Vier gemütlich im Schummerlicht um den Tisch, während Candi ins Haus gegangen war um eine Flasche Lambrusco zu holen. Candi kam zurück, stellte Gläser auf den Tisch und reichte Karena den Wein. Eben wollte die-se denselben aufschrauben, als plötzlich und vollkommen unerwartet mit sektkorkenmäßigem Knall der Schraub-verschluß in die Luft schoß und der Wein in einer riesi-gen Fontäne nach oben in den Tannenbaum explodierte. Die Reaktionen auf dieses unerklärbare Naturschauspiel waren äußerst gemischt. Während Gitta und Klaus die Katastrophe in Sekundenschnelle erkannten und sich mit einem großen Satz auf den Rasen retteten, starrten Candi und Karena fassungs¬- und regungslos nach oben in den Tannenbaum, in dem der gute Lambrusco ver-schwunden war. Was vorhersehbar war, aber irgendwie noch nicht durch der beiden Leitungen gedrungen, ge-schah - der Wein erlag der Schwerkraft und kehrte aus dem Geäst der Tanne zum Boden zurück – unterbrochen von zwei immer noch  ...
  ◄ zurück blättern  
Beurteilen Sie den Text bitte fair.
Ihre echte Einschätzung hilft dem Autor seine Texte zu verbessern.
Diese Seite hat mir gut gefallen - weiter lesen
...war OK - weiter lesen
...sollte überarbeitet werden - weiter lesen


Sei der ersten und hinterlasse zu dieser Seite einen Kommentar.


Gedankenaustausch zu dieser Seite:

Bitte Sicherheitskode links abtippen.
✔ Akzeptieren 🛠 Anpassen Mit "Akzeptieren" stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysen und personalisierte Inhalte durch uns oder Drittanbieterseiten gemäß Datenschutzerklärung zu. Sie können diese Einstellungen idividuell anpassen.
Privatsphäre-Einstellungen
Um Ihnen ein optimales Webseiten Erlebnis zu bieten, setzen wir Cookies ein. Dies sind kurze Zeichenketten, welche die Website in Ihrem Browser hinterlegen darf. Dazu zählen Cookies für den Betrieb und die Optimierung der Seite als auch zum Speichern von Einstellungen und Funktionalitäten. Wir möchten Ihnen die Wahl geben, welche Cookies Sie zulassen. Ihre Wahl können Sie jederzeit durch löschen der Cookies für diese Seite ändern.

Cookies dieser Kategorie dienen den Grundfunktionen der Website. Sie dienen der sicheren und bestimmungsgemäßen Nutzung und sind daher nicht deaktivierbar.



Cookies dieser Kategorie ermöglichen es, die Nutzung der Website zu analysieren und die Leistung zu messen. Sie tragen zudem zur Bereitstellung nützlicher Funktionen bei. Insbesondere Funktionen von Drittanbietern. Das Deaktivieren wird diese Funktionenj blockieren. Einige Inhalte – z.B. Videos oder Karten können ggf. nicht mehr dargestellt werden. Außerdem erhalten Sie keine passenden Artikelempfehlungen mehr.



Marketing-Cookies werden von Partnern gesetzt, die ihren Sitz auch in Nicht-EU-Ländern haben können. Diese Cookies erfassen Informationen, mithilfe derer die Anzeige interessenbasierter Inhalte oder Werbung ermöglicht wird. Diese Partner führen die Informationen unter Umständen mit weiteren Daten zusammen.

Einstellungen speichern       ✔ Alle akzeptieren