Schmökerstube ebooks4free Literaturagentur und Onlineverlag
 
Neuerscheinungen:
per eMail benachrichtigen:
eMail:

Dorfdallas

eBooks, Romane, Kurzromane,
Kurzgeschichten & Sachtexte hier
vollständig online lesen.

Kurzromane

 
1. Vorwort:
2. Wichtige Fremdworte vom Land:
3. Die Party
4. Schwer verliebt
5. Ein Stern, ein Kuss
6. In der Waldhütte
7. Eine unruhige Nacht
8. Gesundes Misstrauen
9. Die Badezimmerkatastrophe
10. Hundeintelligenz
11. Ausgenutztes Mitleid
12. Liebesleid
13. Eifersucht
14. Außergewöhnliches Menu
15. Das „Aaraweih“
16. Die Schlägerei
17. Das Müllmonster
18. Geschichten?
19. Neue Freunde
20. Nacktbad mit frivolen Folgen
21. Capri-Katastrophe
22. Ein seltsamer Anruf
23. Verhängnisvolle Party
24. Die Rettung der Trotzigen
Spannungskurve: Lesen & bewerten
Wertung der anderen Leser:
Spannungskurve
Anzahl Leser
zu wenig Daten
Leserwertung
8 % gelesen
 
 
... Bemerkung nicht enthalten. „Karena, da oina fraugsch ob r schwul sei, dan andra hoisch an Depp; wenn d weidr so kratzbürschdig bisch, brauchad mr ons net wondra, wenn mr alloi romsitzat.“ Schon auf einen bissigen Beitrag Karenas wartend wandte sich Gitta ihr zu. Karenas Blick war jedoch überraschender Weise mit einem ganz seltsamen Ausdruck in einer ganz anderen Richtung gefangen. Als Git-ta diesem Blick folgte, wurde auch ihrer stier, denn dort stand er, der ultimative Typ: er hatte lange, wellige schwarze Haare, leuchtend grüne Augen und eine super Figur. Wäh-rend beide Mädchen immer noch ungläubig auf diese Vision eines Mannes starrten geschah das Unglaubliche und er schlenderte auf sie zu. Gitta konnte es nicht fassen, trat Ka-rena gegen das Schienbein dass diese vor Schmerz stöhnte und zischte mit warnendem Blick: „Wehe, wenn d den au no vergraulsch....wenn der sich wega dir vom Acker macht, dann gargel i di a (agargeln = erwürgen)!“ Inzwischen stand der Traumkerl schon lächelnd vor ihnen und offenen Mun-des sahen zwei Gesichter zu ihm auf. Dann begann die Visi-on zu sprechen: „I bin dr Klaus ond bin leider koi Hiesiger. Wenn nämlich so hübsche Mädls hier wohnat....“ Er ließ den Satz unvollendet in der Luft hängen, fuhr dann aber fort: „wo wohnt ihr denn?“ Karenas Blick war immer noch verne-belt und mit einem ziemlich unintelligenten Grinsen sagte sie total unzusammenhängend: „Äh, net in Senden, äh, wo-andersch, in der Brenzlestr. 39.“ Mit halb fragendem, halb amüsierten Blick sah Klaus sie an. „Also lautet die Adresse: Deutschland, Brenzlestr. 39?!“ Griente er. Ausnahmsweise fing sich Gitta als erste wieder und versetzte Karena einen Rippenstoß, der sie ebenfalls in die Wirklichkeit zurückholte und sie der deutschen Sprache wieder mächtig werden ließ, sogar der hochdeutschen: „Wir heißen Gitta und Karena und kommen aus Schnaitheim. Das liegt bei Heidenheim, ich weiß nicht ob du dich da auskennst?“ Klaus schien sich von Karenas vorheriger undefinierbarer Antwort erholt zu haben und begann abwechselnd Gitta und Karena anzugrinsen. „Schnoida, kenn i sehr wohl, i komm nämlich aus Gerstet-ten.“ Karena und Gitta bemühten sich ihre Begeisterung zu dämpfen, denn Gerstetten war kaum 10 km von ihrer Hei-mat entfernt. Klaus fragte, ob  ...
Seite: 6 von 62
©Elena Merz
  « zurück blättern  
Beurteilen Sie den Text bitte fair:
Diese Seite hat mir sehr gut gefallen - weiter lesen »
...war OK - weiter lesen »
...sollte überarbeitet werden - weiter lesen »
Registrierter Teilnehmer des Partnerprogramms von Amazon EU

Gesamtkatalog hier
durchsuchen




Amazon: Bücher und mehr



Druckansicht

Sie sind nicht berechtigt, Inhalte dieser Seite zu kopieren, zu verkaufen oder anderweitig zu verwerten.
Das Copyright (c) liegt beim jeweiligen Autor oder bei TD-Software


Webdesign & Onlineshops  -  Altenberg Kurort Kipsdorf -  Altenberg Ferienwohnungen Erzgebirge
Impressum | Datenschutz
Webdesign, Hosting und it-Software-Entwicklung durch TD-Software - 01773 Altenberg OT Kipsdorf (Sachsen, Erzgebirge) - Altenberger Str. 31