Werbung & Webdesignagentur, Werbeagentur
Werbung & Webdesignagentur, Werbeagentur
Content-Management-System für Portale
Content-Management-System für Portale
... bevor sie den Hörer abnahm: „Manchmal hört ma n schnaufa (atmen).“ Gitta hob ab und stellte den Laut-sprecher ihres Apparates an, damit Karena mithören konnte. Tatsächlich hörte man nichts außer leichtem At-men am anderen Ende der Leitung. Plötzlich zuckten beide Mädchen erschrocken zusammen, als sie eine laute und deutliche Stimme hörten, die fordernd sagte: „Zieh di aus ond stell di ans Fenschdr.“ Karena sah, schockiert von dieser unverschämten Forderung, Gitta an, doch die-se war so perplex, daß sie ohne zu zögern und ohne nachzudenken antwortete: „An welches?!“ Karena ließ sich rückwärts vom Bett, auf dem sie gesessen hatte, fal-len und wargelte (kugelte) vor Lachen am Boden herum, während Gitta inzwischen selbst erkannte, was sie da eben gesagt hatte und zu grinsen begann. Der Typ am anderen Ende sagte gar nichts mehr. Er legte auf und Gitta bekam nie wieder einen anonymen Anruf. Wahr-scheinlich war er so überrumpelt von Gittas prompten und unerwarteten Entgegenkommen, daß er sich ein an-deres Opfer suchte. Wenig später an diesem Abend klin-gelte das Telefon zum dritten Mal. Diesmal war es aller-dings Micki, der mit einiger Enttäuschung erfuhr, daß er Gitta heute abend nicht sehen könnte.

Verhängnisvolle Party



Erst während dieses Telefonates wurde auch Karena auf-geklärt, was Gitta für diesen Abend geplant hatte, um sie mal aus`m üblichen Trott herauszureißen und andere Leute zu treffen: sie hatte mit einem Bekannten namens „Schrulli“ ausgemacht, daß er sie und Karena gegen 21 Uhr abholen sollte und sie dann mit auf eine Party der „Dark Freckles“ nehmen würde. Die „Freckles“ waren eine Motorradclique aus der Umgebung, bei der Schrulli Mitglied war. Die Fete würde in deren Clubhaus stattfin-den und es würden auch Mitglieder anderer Cliquen da-beisein. Karena war zwar nicht ganz so begeistert, was sie Gitta aber geflissentlich verschwieg. Schließlich hatte die-se sich diesen Trip ja extra ihr zuliebe einfallen lassen. Auf die „Freckles“ angesprochen pflegte Karena norma-lerweise zu erklären, dass sie den Club für einen Kinder-garten für Große hielt und dass bei den Mitgliedern (durften natürlich nur Männer werden) die Frau, falls denn bedauerlicherweise vorhanden, erst nach`m Motor-rad, der Clique, 25 Misthäufen und sonst noch was ran-gierte. Trotz ihrer nicht besonders tollen Meinung über diese Herren der Schöpfung war Karena gespannt, denn sie hatte das Clubhaus der Freckles noch nie von innen gesehen. Micki  ...
  ◄ zurück blättern  
Beurteilen Sie den Text bitte fair.
Ihre echte Einschätzung hilft dem Autor seine Texte zu verbessern.
Diese Seite hat mir gut gefallen - weiter lesen
...war OK - weiter lesen
...sollte überarbeitet werden - weiter lesen


Sei der ersten und hinterlasse zu dieser Seite einen Kommentar.


Gedankenaustausch zu dieser Seite:

Bitte Sicherheitskode links abtippen.
✔ Akzeptieren 🛠 Anpassen Mit "Akzeptieren" stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysen und personalisierte Inhalte durch uns oder Drittanbieterseiten gemäß Datenschutzerklärung zu. Sie können diese Einstellungen idividuell anpassen.
Privatsphäre-Einstellungen
Um Ihnen ein optimales Webseiten Erlebnis zu bieten, setzen wir Cookies ein. Dies sind kurze Zeichenketten, welche die Website in Ihrem Browser hinterlegen darf. Dazu zählen Cookies für den Betrieb und die Optimierung der Seite als auch zum Speichern von Einstellungen und Funktionalitäten. Wir möchten Ihnen die Wahl geben, welche Cookies Sie zulassen. Ihre Wahl können Sie jederzeit durch löschen der Cookies für diese Seite ändern.

Cookies dieser Kategorie dienen den Grundfunktionen der Website. Sie dienen der sicheren und bestimmungsgemäßen Nutzung und sind daher nicht deaktivierbar.



Cookies dieser Kategorie ermöglichen es, die Nutzung der Website zu analysieren und die Leistung zu messen. Sie tragen zudem zur Bereitstellung nützlicher Funktionen bei. Insbesondere Funktionen von Drittanbietern. Das Deaktivieren wird diese Funktionenj blockieren. Einige Inhalte – z.B. Videos oder Karten können ggf. nicht mehr dargestellt werden. Außerdem erhalten Sie keine passenden Artikelempfehlungen mehr.



Marketing-Cookies werden von Partnern gesetzt, die ihren Sitz auch in Nicht-EU-Ländern haben können. Diese Cookies erfassen Informationen, mithilfe derer die Anzeige interessenbasierter Inhalte oder Werbung ermöglicht wird. Diese Partner führen die Informationen unter Umständen mit weiteren Daten zusammen.

Einstellungen speichern       ✔ Alle akzeptieren