Schmökerstube ebooks4free Literaturagentur und Onlineverlag
 
Neuerscheinungen:
per eMail benachrichtigen:
eMail:

Dorfdallas

eBooks, Romane, Kurzromane,
Kurzgeschichten & Sachtexte hier
vollständig online lesen.

Kurzromane

 
1. Vorwort:
2. Wichtige Fremdworte vom Land:
3. Die Party
4. Schwer verliebt
5. Ein Stern, ein Kuss
6. In der Waldhütte
7. Eine unruhige Nacht
8. Gesundes Misstrauen
9. Die Badezimmerkatastrophe
10. Hundeintelligenz
11. Ausgenutztes Mitleid
12. Liebesleid
13. Eifersucht
14. Außergewöhnliches Menu
15. Das „Aaraweih“
16. Die Schlägerei
17. Das Müllmonster
18. Geschichten?
19. Neue Freunde
20. Nacktbad mit frivolen Folgen
21. Capri-Katastrophe
22. Ein seltsamer Anruf
23. Verhängnisvolle Party
24. Die Rettung der Trotzigen
Spannungskurve: Lesen & bewerten
Wertung der anderen Leser:
Spannungskurve
Anzahl Leser
zu wenig Daten
Leserwertung
80 % gelesen
 
 
... was Melinda über ihren „Zu-stand“ gesagt hatte. Auch wenn sie sich 100 mal einredete, daß dies wieder mal nur eine von Melindas Erfindungen war, ein Rest an Zweifel blieb doch immer in ihrem Kopf. Paul war gar nicht zuhause gewesen. Candi hatte einen Zet-tel vorgefunden, daß er heute ausnahmsweise eine Probe mit seiner Band hätte und erst später am Abend zurückkommen würde. Paul spielte nämlich Klavier in einer Jazzband. Auf gewisse Art war Candi ein wenig erleichtert, denn so konnte sie sich um ihre Freundin kümmern die, wenn sie sich un-beobachtet fühlte wie gerade jetzt, einen so verzweifelten Ausdruck in den Augen hatte. Sie tat Candi sehr leid, denn auch sie wußte, was Herzschmerz bedeutete.


Nacktbad mit frivolen Folgen

Plötzlich kam ihr eine Idee. „Karena, wie wärs denn, wenn mr nach Roth ins Rockcafe fahra tätat?“ Karena überlegte kurz. Im Rockcafe waren sie erst einmal gewesen; Micki hat-te sie dorthin mitgenommen und erzählt, daß seine Band die „Gripers“ dort auch öfters verkehrten. Es hatte allen drei Mädchen damals sehr gut dort gefallen. Es lief gute Rock-musik und es war einiges los. Karena stimmte schließlich zu. Es war zwar ein gutes Stück zu fahren bis Roth bei Neu-Ulm, aber sie wollte unbedingt raus aus Schnaitheim und – we-nigstens für kurze Zeit – mal was anderes sehen. „Rufat mr blos vorher no d Gitta an, die möcht beschdimmt au mit ond kann sich dau mit Micki treffa, der wohnt ja ganz in der Nä-he.“ Nachdem sie bei Gitta allerdings niemand erreichten, brachen sie zu zweit auf, nachdem sie für Paul einen Zettel hinterlassen hatten. „Wenn des so weitergat verkehr i blos no schriftlich mit meim Mann.“ Stöhnte Candi mit einer halb verzweifelten, halb belustigten Grimasse zu Karena, nachdem sie im Auto saßen. Es war ein ausnahmsweis war-mer Spätsommertag und im Capri herrschte eine Glutshitze. Karena stellte die Lüftung auf „volle Pulle“ und starrte wenig später sehnsüchtig auf die 2 Baggerseen, an denen sie auf halben Weg nach Roth vorüberfuhren. Kurzentschlossen setzte sie den Blinker und bog in einem sehr verspäteten und äußerst gewagten Manöver auf den zum See führenden Feldweg ab. Candi klammerte sich am Sitz fest und blickte vorwurfsvoll auf die Pilotin. „Abkühlung!“ war  ...

Seite: 50 von 62
©Elena Merz
  « zurück blättern  
Beurteilen Sie den Text bitte fair:
Diese Seite hat mir sehr gut gefallen - weiter lesen »
...war OK - weiter lesen »
...sollte überarbeitet werden - weiter lesen »
Registrierter Teilnehmer des Partnerprogramms von Amazon EU

Gesamtkatalog hier
durchsuchen




Amazon: Bücher und mehr



Druckansicht

Sie sind nicht berechtigt, Inhalte dieser Seite zu kopieren, zu verkaufen oder anderweitig zu verwerten.
Das Copyright (c) liegt beim jeweiligen Autor oder bei TD-Software


Webdesign & Onlineshops  -  Altenberg Kurort Kipsdorf -  Altenberg Ferienwohnungen Erzgebirge
Impressum | Datenschutz
Webdesign, Hosting und it-Software-Entwicklung durch TD-Software - 01773 Altenberg OT Kipsdorf (Sachsen, Erzgebirge) - Altenberger Str. 31