Templates Onlineshops, Modified-Shop Referenzen aus Altenberg Dippoldiswalde Dresden
Templates Onlineshops, Modified-Shop Referenzen aus Altenberg Dippoldiswalde Dresden
Content-Management-System für Portale
Content-Management-System für Portale
... eine von Melindas Erfindungen war, ein Rest an Zweifel blieb doch immer in ihrem Kopf. Paul war gar nicht zuhause gewesen. Candi hatte einen Zettel vorgefunden, daß er heute ausnahmsweise eine Probe mit seiner Band hätte und erst später am Abend zurück-kommen würde. Paul spielte nämlich Klavier in einer Jazzband. Auf gewisse Art war Candi ein wenig erleich-tert, denn so konnte sie sich um ihre Freundin kümmern die, wenn sie sich unbeobachtet fühlte wie gerade jetzt, einen so verzweifelten Ausdruck in den Augen hatte. Sie tat Candi sehr leid, denn auch sie wußte, was Herz-schmerz bedeutete.

Nacktbad mit frivolen Folgen



Plötzlich kam ihr eine Idee. „Karena, wie wärs denn, wenn mr nach Roth ins Rockcafe fahra tätat?“ Karena überlegte kurz. Im Rockcafe waren sie erst einmal gewe-sen; Micki hatte sie dorthin mitgenommen und erzählt, daß seine Band die „Gripers“ dort auch öfters verkehrten. Es hatte allen drei Mädchen damals sehr gut dort gefal-len. Es lief gute Rockmusik und es war einiges los. Kare-na stimmte schließlich zu. Es war zwar ein gutes Stück zu fahren bis Roth bei Neu-Ulm, aber sie wollte unbedingt raus aus Schnaitheim und – wenigstens für kurze Zeit – mal was anderes sehen. „Rufat mr blos vorher no d Gitta an, die möcht beschdimmt au mit ond kann sich dau mit Micki treffa, der wohnt ja ganz in der Nähe.“ Nachdem sie bei Gitta allerdings niemand erreichten, brachen sie zu zweit auf, nachdem sie für Paul einen Zettel hinterlas-sen hatten. „Wenn des so weitergat verkehr i blos no schriftlich mit meim Mann.“ Stöhnte Candi mit einer halb verzweifelten, halb belustigten Grimasse zu Karena, nachdem sie im Auto saßen. Es war ein ausnahmsweis warmer Spätsommertag und im Capri herrschte eine Glutshitze. Karena stellte die Lüftung auf „volle Pulle“ und starrte wenig später sehnsüchtig auf die 2 Bagger-seen, an denen sie auf halben Weg nach Roth vorüber-fuhren. Kurzentschlossen setzte sie den Blinker und bog in einem sehr verspäteten und äußerst gewagten Manö-ver auf den zum See führenden Feldweg ab. Candi klammerte sich am Sitz fest und blickte vorwurfsvoll auf die Pilotin. „Abkühlung!“ war das einzige Wort der Erklä-rung, welches sie zu dieser Aktion zu hören bekam, von einem verlangenden Blick auf die glänzende Wasserflä-che begleitet. Wenig später stand der Capri einsam am Ufer, übersäht von den achtlos durcheinandergeworfe-nen Klamotten der Mädchen. Kichernd und sich gegen-seitig naß spritzend standen diese im  ...
  ◄ zurück blättern  
Beurteilen Sie den Text bitte fair.
Ihre echte Einschätzung hilft dem Autor seine Texte zu verbessern.
Diese Seite hat mir gut gefallen - weiter lesen
...war OK - weiter lesen
...sollte überarbeitet werden - weiter lesen


Sei der ersten und hinterlasse zu dieser Seite einen Kommentar.


Gedankenaustausch zu dieser Seite:

Bitte Sicherheitskode links abtippen.
✔ Akzeptieren 🛠 Anpassen Mit "Akzeptieren" stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysen und personalisierte Inhalte durch uns oder Drittanbieterseiten gemäß Datenschutzerklärung zu. Sie können diese Einstellungen idividuell anpassen.
Privatsphäre-Einstellungen
Um Ihnen ein optimales Webseiten Erlebnis zu bieten, setzen wir Cookies ein. Dies sind kurze Zeichenketten, welche die Website in Ihrem Browser hinterlegen darf. Dazu zählen Cookies für den Betrieb und die Optimierung der Seite als auch zum Speichern von Einstellungen und Funktionalitäten. Wir möchten Ihnen die Wahl geben, welche Cookies Sie zulassen. Ihre Wahl können Sie jederzeit durch löschen der Cookies für diese Seite ändern.

Cookies dieser Kategorie dienen den Grundfunktionen der Website. Sie dienen der sicheren und bestimmungsgemäßen Nutzung und sind daher nicht deaktivierbar.



Cookies dieser Kategorie ermöglichen es, die Nutzung der Website zu analysieren und die Leistung zu messen. Sie tragen zudem zur Bereitstellung nützlicher Funktionen bei. Insbesondere Funktionen von Drittanbietern. Das Deaktivieren wird diese Funktionenj blockieren. Einige Inhalte – z.B. Videos oder Karten können ggf. nicht mehr dargestellt werden. Außerdem erhalten Sie keine passenden Artikelempfehlungen mehr.



Marketing-Cookies werden von Partnern gesetzt, die ihren Sitz auch in Nicht-EU-Ländern haben können. Diese Cookies erfassen Informationen, mithilfe derer die Anzeige interessenbasierter Inhalte oder Werbung ermöglicht wird. Diese Partner führen die Informationen unter Umständen mit weiteren Daten zusammen.

Einstellungen speichern       ✔ Alle akzeptieren