Schmökerstube ebooks4free Literaturagentur und Onlineverlag
 
Neuerscheinungen:
per eMail benachrichtigen:
eMail:

Dorfdallas

eBooks, Romane, Kurzromane,
Kurzgeschichten & Sachtexte hier
vollständig online lesen.

Kurzromane

 
1. Vorwort:
2. Wichtige Fremdworte vom Land:
3. Die Party
4. Schwer verliebt
5. Ein Stern, ein Kuss
6. In der Waldhütte
7. Eine unruhige Nacht
8. Gesundes Misstrauen
9. Die Badezimmerkatastrophe
10. Hundeintelligenz
11. Ausgenutztes Mitleid
12. Liebesleid
13. Eifersucht
14. Außergewöhnliches Menu
15. Das „Aaraweih“
16. Die Schlägerei
17. Das Müllmonster
18. Geschichten?
19. Neue Freunde
20. Nacktbad mit frivolen Folgen
21. Capri-Katastrophe
22. Ein seltsamer Anruf
23. Verhängnisvolle Party
24. Die Rettung der Trotzigen
Spannungskurve: Lesen & bewerten
Wertung der anderen Leser:
Spannungskurve
Anzahl Leser
zu wenig Daten
Leserwertung
66 % gelesen
 
 
... es sich hier nicht um Freddi Krüger oder ähnliches, sondern nur um Karena handelte, wandelte sich ihr Erschrecken in Amüsement. Gitta bedauerte, daß sie keinen Photoapparat dabei hatten um den Anblick zu verewigen. Karena aller-dings konnte der ganzen Sache nicht so viel Spaß abgewin-nen. Wenigstens konnte sie einen Erfolg verbuchen: Bevor ihr Mülltonnenmaraton begann, hatte sie einen kurzen Blick auf einen offensichtlich selig schlafenden Klaus erhascht. Somit war ihre Mission erfüllt.


Geschichten?

Am nächsten Abend wollten die „Unverwüstlichen“ schon wieder auf Tour. Diesmal hatte sich Karena allerdings strikt geweigert schon wieder ins Dreary Night zu gehen. Die Er-fahrungen der letzten Nacht reichten ihr für eine Weile. Man traf sich, wie meist, bei Gitta. Heute war auch Candi mal wieder mit von der Partie. Als Karena und Candi bei Gitta eintrafen, steckte diese noch mitten in ihrem Styling. Ihr langes Haar war von seltsamen lockenwicklerartigen Din-gern in allen möglichen Farben durchsetzt und sie trug ei-nen langen, rosa Bademantel. Alles in allem sah sie wie ein pink Marsmensch aus. Bevor sie ins Bad huschte öffnete sie ihren Kleiderschrank und rief den beiden Mädchen zu: „Guckt maul nei, was i heut abend anzieha soll!“ Candi und Karena warfen einen Blick in den Schrank und sahen sich danach ratlos an. Der Schrank enthielt eine äußerst ausge-dehnte Kollektion: Schwarze Stretchjeans, schwarze Stretch-jeans und noch einmal schwarze Stretchjeans. Schwarzes T-Shirt, schwarzes Sweatshirt und noch einmal schwazes T-Shirt und das alles in Serie. Als Gitta aus dem Bad zurück-kehrte fand sie zwei grinsende Gestalten vor, die sich ent-schuldigten, daß sie bei dieser Fülle an Farben und Formen sich nicht hatten für ein Gewand entscheiden können. Gitta schnitt eine Grimasse, klaubte ein Kissen von ihrem Bett und warf es nach den beiden. Als die Lockenwickler ver-schwunden waren und der rosa Bademantel gegen schwar-zes Outfit getauscht, erstrahlte Gitta wieder in gewohnter Schönheit und die drei konnten sich endlich auf den Weg machen. Man hatte beschlossen, heute in Schnaitheim in den „Schuppen“ zu gehen, eine früher von den Mädchen öfters aufgesuchte Disco, die aber in letzer Zeit etwas in Ver-gessenheit geraten war über dem ganzen Trubel um Micki, Klaus etc.. Als sie das Lokal betraten, konnten sie sich  ...

Seite: 41 von 62
©Elena Merz
  « zurück blättern  
Beurteilen Sie den Text bitte fair:
Diese Seite hat mir sehr gut gefallen - weiter lesen »
...war OK - weiter lesen »
...sollte überarbeitet werden - weiter lesen »
Registrierter Teilnehmer des Partnerprogramms von Amazon EU

Gesamtkatalog hier
durchsuchen




Amazon: Bücher und mehr



Druckansicht

Sie sind nicht berechtigt, Inhalte dieser Seite zu kopieren, zu verkaufen oder anderweitig zu verwerten.
Das Copyright (c) liegt beim jeweiligen Autor oder bei TD-Software


Webdesign & Onlineshops  -  Altenberg Kurort Kipsdorf -  Altenberg Ferienwohnungen Erzgebirge
Impressum | Datenschutz
Webdesign, Hosting und it-Software-Entwicklung durch TD-Software - 01773 Altenberg OT Kipsdorf (Sachsen, Erzgebirge) - Altenberger Str. 31